Profilbild von Edith

Besuch aus der Heimat- Wiedersehen in Pakse

Vorfreude in Pakse

Es fühlt sich an wie immer. Wie immer, wenn wir Gäste oder Übernachtungsbesuch in unserer Kölner Wohnung bekommen. Wir sind in freudiger Erwartung und zaghaft aufgeregt. Aber, ich muss ja nun sagen „bekommen haben“, denn unser Zuhause ist jetzt ja hier auf der Reise. Das Hier ist gegenwärtig Pakse, eine eher unspektakuläre Stadt am Mekong im südlichen Laos. Kleine Kränkeleien und schlechtes Wetter binden uns länger an den Ort, als erwartet. Die Vorfreude, aber eben auch das Warten auf den Besuch, wird entsprechend ausgedehnt. Aber so dramatisch ist es nicht ein paar Tage fast nichts zu tun, denn der Wurm der letzten Wochen hat an uns gezehrt.

Streifzüge durch Pakse

Dennoch unternehmen wir Streifzüge durch die Stadt und machen einen lohnenswerten Ausflug zum Vat Phou Salao. Der Tempel liegt auf einem Hügel auf der gegenüberliegenden Flussseite. Ein riesiger, goldener Buddha thront über einem fantastischen Panorama.

Pakse

Zum Sonnenuntergang schweift der Blick in gedämpften Abendlicht vom Tafelberg Phou Bachiang über Pakse und den Mekong bis hin nach Thailand. Über, oder besser gesagt durch Schlamm- und Staubpisten führen uns die Erkundungen der näheren Umgebung, wo wir in einfache Dörfer gelangen, in denen die Menschen fern jeglichen Tourismus ihren täglichen Verrichtungen nachgehen.

Blick auf Pakse

Der Empfang

Endlich ist es soweit. Mit schwer beladenem Gepäck, wovon einige Kilos unseren Bestellungen nach Deutschland zuzurechnen sind, stehen Ilona und Florian nach langer Reise an der Rezeption. Wie sagt man doch so schön? Wir haben da schon mal was vorbereitet! Nachdem unsere Gäste herzlich willkommen geheissen sind und ihr schweres Gepäck abgeladen haben, empfangen wir in unserem derzeitigen Wohnzimmer, der Hotellobby.

Bei laotischen Kaltgetränken, fettigen, asiatischen Leckereien und frischem Obst überschlagen sich unsere Stimmen beim Austausch von Neuigkeiten. Denn, gesehen haben wir unsere Freunde aus der Nähe von Heidelberg zuletzt im April. Umso mehr freuen wir uns, die nächsten Tage ihres Urlaubes gemeinsam erleben zu können.

Hier geht es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.