Blog

Pulau Papan, Togian Islands, Sulawesi, Indonesia

Postkartenidylle im Offlinemodus – Die Togian Inseln im Herzen von Sulawesi

Drei Tage bis zur Postkartenidylle - Die Togian Inseln Drei volle Reisetage, anstrengend und lang, liegen zwischen der Abreise aus Makassar, der grössten Stadt im Süden der indonesischen Insel Sulawesi bis zu unserem eigentlichen Ziel. Zwei Zwischenübernachtungsstopps, viel Regen und etliche Busstunden. Aber dann, endlich, erreichen wir dieses Traumfleckchen. Und diesmal ist es nicht irgendein [...]
mehr lesen →

Farbenspiel auf Flores – Von Moni auf den Gunung Kelimutu

Als ich meinen dicken Fleece doch wieder auspacke Sonnenaufgänge sehen wir viele auf dieser Reise. Manche aber sind besonders. Wie heute. Es ist bitterkalt. Ich bin froh, mich in meinen dicken Fleece zu mummeln. Doch der Wind braust erbarmungslos in den diesen frühen Morgenstunden. In tiefer Dunkelheit fahren wir mit dem Roller rund 40 Minuten [...]
mehr lesen →

Am Ende? In Ende! Eine Stadt mit besonderem Reiz – Ende auf Flores

„Da ist nichts!“ - Oder das Ende? „Da ist nichts!“, erklärt uns der Fahrer. Stimmt. Da ist wirklich nichts. Nichts Besonderes. Aber genau das macht es so besonders. Für uns jedenfalls. Fetching directions...... Reset directions Print directions Wir sind am Ende. Oder in Ende. Zumindest mal ist der Hafenort Ende auf Flores der bisher südlichste [...]
mehr lesen →

Ein absurdes Unterfangen – Von Lombok mit dem Bus nach Labuan Bajo

Ein absurdes Unterfangen Und mal wieder muss ich einleiten mit dem Satz: Wir wissen es eigentlich besser. Irgendeines der tagelang vielfach hin und her gewälzten Pro und Contra Argumente gibt aber letztlich den Ausschlag, uns auf dieses absurde Unterfangen einzulassen. Von Gili Air, Lombok, mit diversen Fähren und dem Bus nach Labuan Bajo, Flores. In [...]
mehr lesen →

Willkommen im Paradies! – Tauchen und Schnorcheln auf Gili Air

Ein Name aus dem Träume geschaffen sind „Die Gilis“ - Ein Name aus dem Träume geschaffen sind. Sonne, Palmen, türkis-blaues Wasser, Traumstrände und Cocktails?! Davon müssen wir uns selbst überzeugen. Kleine, bewohnte und unbewohnte Gilis formieren sich zahlreich rund um die Hauptinsel Lombok, die zu der indonesischen Region Nusa Tenggara („südöstliche Inseln“) gehört. Die Gilis [...]
mehr lesen →

Bis zum blutigen Ende – Zu Gast bei einem Stockkampf der Sasak auf Lombok

Mit Halbwissen in den Kampf Wir rutschen da recht spontan rein. Nur ein wenig Halbwissen aus der Lektüre des Reiseführers im Gepäck. Eine halbe Stunde vor Beginn sollen wir dort sein, um noch gute Plätze zu ergattern. Und natürlich sind wir viel zu früh. Es herrscht gähnende Leere, als wir unsere Roller auf der grossen [...]
mehr lesen →

Ein Leitfaden für den Motorradkauf in Vietnam, Laos und Kambodscha

Ein absoluter Höhepunkt - Unser eigenes Motorrad Als wir uns aufgemacht haben, auf dem Land- und Wasserweg #SmartDownUnder von Köln nach Australien zu reisen, hatten wir nicht den Plan, uns ein eigenes Motorrad in Südostasien zu kaufen. Nachdem wir insgesamt 4000 km mit dem eigenen Motorbike durch Laos und Kambodscha gereist sind, möchten wir diese [...]
mehr lesen →

Im Schatten des Gunung Rinjani – Tetebatu

Grün, grün, grün ist alles… in Tetebatu Grün, grün, grün sind alle meine Kleider, grün, grün, grün ist alles was ich hab… Und alles, was ich seh. Diesmal wohnen wir wirklich mittendrin. Aber das ist hier fast unumgänglich. In glänzend kräftigen Farben umschliessen die Reisfelder so ziemlich jede Unterkunft im kleinen Dorf Tetebatu. Südlich des [...]
mehr lesen →

Rivalen der Rennbahn beim Makepung – Ein Büffelrennen auf Bali

Es wird spannend am frühen Morgen Im ersten, trüben Tageslicht erscheint die Arena. Eine staubige, u-förmige Erd-Piste inmitten der abgeernteten Reisfelder. Die Tribüne bildet der Wegesrand. Das grosse, einheimische Publikum ist, trotz der frühen Stunde, hochmotiviert. Leidenschaftlich, enthusiastisch feuert es die Hauptakteure dieses frühen Sonntagmorgens lautstark an. Die muskelbepackten, kiloschweren Protagonisten sammeln sich in Scharen [...]
mehr lesen →

Eine Oase in den Reisfeldern – Unser Homestay in Mayong

Ein Hauch von Feiertagsluft Eine feindliche Übernahme der Fahrspur durch den Gegenverkehr, der sie wortlos zur Einbahnstrasse deklariert. Gewagte Überholmanöver auf einer serpentinenreichen Bergstrecke. Die akustische Untermalung durch den Klang der Konzerthupen. Der Duft von Auspuffgasen steigt in die Nase. Gemächlich. Langsam. Keinesfalls hektisch. Schliesslich ist Feiertag auf Bali. Und gleichwohl sind die Ausfahrtsstrassen rund [...]
mehr lesen →