Profilbild von Edith

Lijiang – Da tanzt der Bär auf historischen Dächern

Der Ballermann von China Wir kommen am Abend in Lijiang an und umkreisen schon mit dem Bus die berühmte, historische Altstadt. Wir rechnen mit einer touristischen Stadt. Als wir jedoch am späten Abend zum ersten Mal das Areal betreten und die ersten Eindrücke auf uns wirken, sind wir geradezu schockiert. Die traditionellen und noch sehr [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Warten auf das Visum oder das große Schlemmen in Chengdu

Erstellt von Edith in Allgemein, China, Smart Down Under 29. September 2016 15:54 | Kommentare deaktiviert für Warten auf das Visum oder das große Schlemmen in Chengdu
Warten auf das Visum in Chengdu Chengdu hat angeblich die höchste Restaurantdichte weltweit und hat den Titel „Stadt der Gastronomie“ von der UNESCO erhalten. Davon lassen wir uns nicht leiten. Und dennoch sind die Highlights während unseres Aufenthaltes hier oft eng mit dem Essen verbunden. Aber von vorne. Wir stellen uns auf einen anstrengenden Aufenthalt [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Das Mondfest und befremdlicher Strassenschmuck in Songpan

Der (kleine) Gipfelsturm Zugegeben, wir reden nicht von einem Berggipfel im klassischen Sinne. Wobei es durchaus ein, wenn auch kleiner, Berg ist, den wir besteigen. Der aber hat es in sich. Vom Fuss geht es über etliche Stufen steil hinauf. Unsere Atmung stellt sich mal wieder auf Höhenmodus ein. Angestrengt und zufrieden erreichen wir den [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Auf´s Pferd gekommen- Pferdetrekking in Langmusi

Schon wieder ein Pferdetrekking Man könnte meinen wir sind auf´s Pferd gekommen. Ganz so ist es dann aber doch nicht. Der kleine Ort Langmusi (auf etwa 3300m) liegt zu beiden Seiten der Grenze zwischen den Provinzen Gansu und Sichuan und bietet sich einfach an, um die Umgebung bei einem Pferdetrekking zu erkunden. Als wir in [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Langmusi – (k)eine Backpackeroase?!

Am Weissen Drachenfluss Es ist der Weisse Drachenfluss, der mitten durch den kleinen Ort Langmusi verläuft und hier die natürliche Grenze zwischen den Provinzen Gansu und Sichuan darstellt. Das ambo-tibetische Bergdorf liegt auf über 3000 Metern Höhe, im Hintergrund ein Tafelberg, mächtige steile Felswände und grüne Hügelkuppen. Auf beiden Seiten stehen überschaubare, aber prächtige Tempelanlagen, [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Ein Hauch von Tibet – Xiahe und das Kloster Labrang

Auf fast 3000 Metern in Labrang Um kurz nach fünf Uhr morgens klingelt der Wecker. Wir möchten das religiöse Leben rund um das Kloster Labrang mit den ersten Sonnenstrahlen erleben. Der Hauptort Labrang, der dem Kloster seinen Namen gibt, ist Teil des autonomen Bezirks Xiahe mit etwa 80000 Einwohnern und gehörte ehemals der tibetischen Provinz [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Nǐ hǎo China – Gaumenfreuden und Gaumenbrecher

Nǐ hǎo China Das obligatorisch lange Prozedere der Pass- und Zollkontrolle liegt hinter uns, als wir gegen Mittag die mongolisch- chinesische Grenze überqueren und in Erlian ankommen. Ohne wirklich einen konkreten Plan darüber zu haben wie es weitergeht, besorgen wir uns erstmal Geld und eine chinesische SIM- Karte. Die ist nicht ganz unwichtig, da wir [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Naadam – Die drei männlichen Spiele

Der Winter naht Während der ersten drei Wochen unserer Reise, habe ich mich ernsthaft gefragt, wie ich auf die Schnapsidee kommen konnte, vehement für warme Kleidung zu plädieren, als wir zuhause über unsere Ausrüstung diskutiert haben. Lange Unterwäsche, eine Daunenjacke, Fellsohlen und natürlich ein richtig dicker Fleece müssen mit. Spätestens seit wir in den mongolischen [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

Wer essen will, muss auch mal töten – Die mongolische Küche

Die mongolische Küche Der Mongolei eilt in Sachen traditionelles Essen ein für den westlichen Gaumen doch sehr verpönter Ruf voraus. Fleisch- und fetthaltig. Nun, wir können diese Vorurteile leider nicht wirklich widerlegen. Tatsächlich aber gibt es durchaus leckere Gerichte wie Shölte khool (selbstgemachte Pastastreifen mit Hammel und Kartoffeln angebraten), Chuuschuur (gefüllte, fettgebackene Pfannkuchen) oder Buuds [...]
mehr lesen →
Profilbild von Edith

In einer anderen Welt- unsere Reise zu den Tsaatan

Eine extrem raue Piste und der Beginn körperlicher Strapazen- der erste Tag: Es regnet aus Eimern als wir nach dem Frühstück in Khatgal aufbrechen. Wir haben uns mit Liam und Justin aus den USA zusammengetan und fahren in einem russischen UAZ in Richtung Darkhard Senke, nordwestlich des Khövsgöl Nuur Sees. Hier wollen wir die Volksgruppe [...]
mehr lesen →
Page 6 of 812345678