Reisekosten Albanien – Was kostet ein Urlaub in Albanien?

von Edith
Auberginen und Paprika - Reisekosten Albanien

Reisekosten Albanien – Ein Überblick

Was kostet ein Urlaub in Albanien? Du möchtest den Südosten Europas entdecken und planst eine Reise nach Albanien? Das muss nicht teuer sein. Im Gegenteil. Das Preisniveau in Albanien ist relativ niedrig. Insbesondere, wenn Du mit dem Zelt oder Camper unterwegs bist, kannst Du Deine Reisekosten in Albanien im Rahmen halten.

Wie teuer ist Albanien? Wie hoch sind die Kosten für die Unterkunft? Was kostet ein Abendessen in Albanien? Wieviel Geld benötige ich für den Einkauf im Supermarkt? Was kostet Benzin in Albanien? In diesem Artikel kannst Du Dir einen Überblick zu diesen Fragen verschaffen. Du erfährst, wieviel Du für die einzelnen Posten pro Tag ungefähr einplanen musst. Dabei differenzieren wir zwischen den Kategorien Unterkünfte/Übernachtung, Verpflegung/Essen und Trinken, Transport/Benzin, Aktivitäten/Unterhaltung und Sonstiges.

So viel kostet ein Urlaub in Albanien

Pro Person und Tag haben wir in Albanien im Durchschnitt 24,40€ ausgegeben, also 48,80€ zu zweit. Wir waren in der Hauptreisezeit im August 2019 in Albanien mit dem eigenen Auto unterwegs und haben in 19 Tagen Gesamtkosten von 927,20€ gezahlt.

Diese Reisekosten für Albanien beinhalten sowohl Transport- und Benzinkosten, als auch Übernachtungen, Eintritte, gutes Essen (meist selbst gekocht, aber auch Gastronomie), Alkohol und sonstige Ausgaben wie z.B. Hygieneartikel, Klopapier, Zahnpasta oder Feuchttücher, Toilettennutzung unterwegs.

Auto vor Bergkulisse in Albanien - Zu erwatendes Panorama bei Rundreise in Albanien

Budget für den Albanien Urlaub ohne Anreise

Unsere Albanien Rundreise hat zwar den Hauptteil unseres Urlaubes ausgemacht, letztlich haben wir jedoch aber auch Zeit in den angrenzenden Ländern Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Griechenland verbracht. Unsere Kostenaufstellung für einen Urlaub in Albanien bezieht sich daher nur auf die Ausgaben, die wir in den 19 Tagen vor Ort in Albanien getätigt haben, ohne die Kosten für die Anreise.

Nicht enthalten sind daher z.B. die Kosten für das Benzin bis Albanien. Unsere Ausgaben geben wir alle in Euro an. Die Währung in Albanien ist der Albanische Lek. Wir rechnen in der Regel schon während der Reise die einzelnen Posten mit dem aktuellen Umrechnungskurs in Euro um. Dabei runden wir immer auf die erste Stelle hinter dem Komma auf.

Campingplätze in Albanien und Albanien Reisetipps

Albanien Reisetipps und Informationen

Ist Albanien Dein nächstes Reiseziel? Oder haben Dich die Bilder und Beschreibungen über das südosteuropäische Land inspiriert? Egal, ob Du mit dem Flieger, dem eigenen Auto, dem Fahrrad oder zu Fuss unterwegs bist. Ob Du zeltest, campst oder Dir Unterkünfte suchst. Wir haben Dir unter unseren Albanien Reisetipps alle wichtigen Infos und Hinweise für Deinen Urlaub in Albanien zusammengestellt.

Reisekosten Albanien – Gesamtausgaben und Tagesdurchschnitt

Wir haben eine Aufstellung der einzelnen Kostenkategorien als ersten Überblick für Dich erstellt. Dabei kannst Du Dich an den Gesamtausgaben oder Durchschnittskosten orientieren.

Unsere Kosten für den Albanien Urlaub im Überblick

Gesamtkosten Albanien für 2 Personen, 19 Tage, ohne Anreise Gesamtausgaben pro Person Ø Ausgaben pro Person und Tag
Benzin/ Transportkosten 201,40€ 100,70€ 5,30€
Unterkünfte/ Übernachtung 277,40€ 138,70€ 7,30€
Verpflegung/ Selbstversorgung 121,60€ 60,80€ 3,20€
5x Essen gehen inkl. Alkohol 91,20€ 45,60€ 2,40€
Genussmittel Alkohol, Eis u.Ä. 110,20 55,10€ 2,90€
Aktivitäten/ Unterhaltung 72,20€ 36,10€ 1,90€
Sonstiges wie z.B. Sim-Karte 53,20€ 26,60€ 1,40€
Gesamtausgaben 927,20€ 463,60€ 24,40€

Vignetten- und Mautgebühren

Vignetten und Autobahngebühren für Österreich, Slowenien, Montenegro und Bosnien sind ebenfalls nicht in den Tagessätzen für Albanien eingerechnet. Unsere Kosten führen wir hier gesondert auf, weisen aber darauf hin, dass die Autorouten nach Albanien sehr unterschiedlich sein können.

Teils führen sie über Ungarn oder Serbien und über mautpflichtige Autobahnen z.B. auch in Kroatien. Alternativ gibt es die Möglichkeit mit der Fähre von Italien oder Griechenland überzusetzen.

Die folgende Auflistung entspricht unserer Reiseroute auf dem Hin- und Rückweg.

Vignetten- und Mautgebühren Sommer 2019
Vignette Österreich, 10 Tage gültig 9,20€
Maut Österreich Phyrn-Autobahn, eine Strecke 14,50€
Vignette Slowenien, 7 Tage gültig 15,00€
Maut in Kroatien 7,10€
Maut in Bosnien und Herzegowina 1,70€
Maut in Montenegro 3,00€
Tunnel in Montenegro 2,50€
Maut Slowenien-Österreich, A2 vor dem Karawankentunnel 12,00€
Karawankentunnel 7,40€

Benzinpreise Albanien

Die Benzinpreise in Albanien sind ähnlich wie in Deutschland. So haben wir im Durchschnitt ca. 1,40€ pro Liter Super bleifrei bezahlt. Unsere Ausgaben für Benzin in Albanien sind insgesamt sehr niedrig, da wir mit einem Fiat Panda unterwegs waren. Trotz voller Beladung haben wir gerade mal knapp unter 5 Liter auf 100 km verbraucht. Da musst Du natürlich die Benzinpreise entsprechend hochrechnen, wenn Du mit dem Camper, Wohnwagen oder einem verbrauchsstärkeren Wagen unterwegs bist.

Kosten für Unterkünfte und Übernachtung in Albanien

Die wohl günstigste Variante für einen Urlaub in Albanien ist die Reise mit dem Zelt oder Wohnmobil. Albanien gehört zu den Ländern Südeuropas, in denen es immer noch erlaubt ist, wild zu campen. D.h. solange Du nicht auf Privatgrundstücken, in Ortschaften oder besonders ausgewiesenen Verbotszonen stehst, kannst Du in Albanien überall kostenfrei nächtigen.

Aber auch die Campingplätze in Albanien sind preiswert. Wir haben hier meist zwischen 10€ und max. 16€ inklusive Stromanschluss pro Nacht bezahlt und in der Regel wirklich gute und saubere Anlagen vorgefunden. Weitere Infos über Campingplätze in Albanien findest Du in unserem Artikel:

Campingplätze in Albanien – Unsere 7 Favoriten

Hostels und Hotels finden sich in den Städten über die gängigen Buchungsplattformen wie Booking.com*. Das Angebot reicht von Schlafsälen im Hostel bis zum schicken Hotel. In den Städten gibt es atmosphärisch sehr ansprechende Hostels mit Betten in Schlafsälen schon ab 5-10€ pro Person. Für 20€ haben wir sehr schöne Doppelzimmer gefunden. Besonders an der Küste lohnt es sich auch nach den kleinen Appartements und Unterkünften zu suchen.

Alternativ finden sich auch in Albanien einige gute Optionen über die Plattform Airbnb* Zimmer oder ganze Wohnungen zu mieten. Wenn Du zum ersten Mal bei Airbnb* buchen möchtest, dann bekommst Du von uns 25€ Rabatt auf Deine erste Buchung*.

Preise für Essen und Trinken in Albanien

Was Dich das Essen und Trinken in Albanien kostet, hängt stark davon ab, wie Du Dich versorgst und was Du isst. Grundsätzlich kannst Du in Albanien kostengünstig Essen gehen. Wir haben uns hauptsächlich von frischen Obst und Gemüse der Saison ernährt. Meistens Salat mit selbstgebackenem Brot, regionalem Ziegen- oder Schafskäse oder warme Gerichte mit Auberginen, Zucchini, Tomaten oder Champignos gekocht.

Frühstück gibt’s ebenfalls relativ günstig, wenn Du Dir z.B. Byrek und Kaffee zum Mitnehmen holst. Das traditionelle Blätterteiggebäck mit verschiedenen Füllungs-Variationen kostet meist um die 0,50€.

Im Restaurant an einer Strandpromenade in Albanien zahlst Du ab ca. 10€ aufwärts pro Person. Bist Du Low Budget unterwegs, solltest Du Dir die Restaurants suchen, in denen auch die Einheimischen essen. Dann kannst Du sättigend und gut schon für unter 5€ speisen.

In der Brauerei von Korca haben wir z.B. mit verschiedenen Variationen kleiner Fleisch- und Gemüsegerichte, Salat und Brot inklusive reichlich Bier knapp über 16€ zu zweit bezahlt. Mehr über Korca und die Brauerei erfährst Du in unserem Blogbeitrag Korca – Multikulti, Braukunst und ein echter Biergarten.

Speisekarte Korca Brauerei
Die Speisekarte der Brauerei Korca

Einkaufen in Albanien

Selbstversorger kommen in Albanien preiswert weg. Dabei ist aber ganz wichtig zu beachten, was und wo Du einkaufst. Die Preise in Albanien für Grundnahrungsmittel sind höher als in Deutschland. Nudeln kosten ähnlich viel, aber für eine Dose Mais beispielsweise bezahlst Du im Supermarkt mehr als das Doppelte als bei uns Zuhause. Käse und Fleisch sind ebenfalls verglichen mit den Lebenshaltungskosten in Albanien, relativ teuer.

Als Selbstversorger in Albanien ist es empfehlenswert sich auf die Lebensmittel zu fokussieren, die das Land bietet: Frisches Obst und Gemüse der Saison. Das solltest Du in jedem Fall nicht im Supermarkt einkaufen. Für wenig Geld bekommst Du in Albanien nämlich kiloweise frisches Obst und Gemüse auf den Märkten und am Strassenrand.

Was kostet ein Bier in Albanien?

Alkohol haben wir aus den Verpflegungskosten raus gerechnet und sie unter Genussmittel abgerechnet, da nicht jeder Alkohol trinkt. Darüber hinaus geniessen wir unseren Urlaub meist mit dem einen oder anderen Kaltgetränk mehr als üblich.

Der Bierpreis in Albanien im Supermarkt liegt für eine 0,5l Dose bei +/- 0,90€ aufwärts, je nach Ort und Markt. Ein frischgezapftes Bier in Albanien in einfachen, einheimischen Restaurants ist wirklich günstig. Da bekommst Du einen halben Liter Bier vom Fass für um die 1,50€. Im Biergarten der Brauerei Korca haben wir für ein 400ml Bier vom Fass gerade mal 0,60€ bezahlt.

Die Preise bei günstigstem albanischen Wein im Supermarkt liegen bei etwa 3€, wobei Du dafür keine kostbaren Tropfen erwarten darfst. Die albanischen Weine (auch die teureren), die wir probiert haben, hatten allerdings viel Säure.

Reisekosten Albanien für Aktivitäten und Unterhaltung

Die Kosten für Aktivitäten und Unterhaltung in Albanien halten sich in einem überschaubaren Rahmen. Eintritte für die Sehenswürdigkeiten belaufen sich meistens auf unter 2€ pro Person, Museen können etwas teurer sein. Outdoor-Aktivitäten wie z.B. Rafting kannst Du schon ab 40€ buchen.

Eine der teureren Aktivitäten, die uns gleichzeitig als Transportweg gedient hat, ist eine Fahrt mit der Fähre über den Komanstausee. Über eine asphaltierte, aber von Schlaglöchern durchzogene Strasse gelangst Du entlang des Sees bis zur Staumauer. Von dort kannst Du mit unterschiedlichen, aber wenigen Anbietern mit der Autofähre nach Fierza übersetzen. Eine knapp dreistündige Fahrt durch eine traumhafte Fjordlandschaft, die uns mit einem Fiat Panda rund 60€ + 1,70€ Hafengebühren gekostet hat.

Wir haben uns mehr dem Land, den Menschen und der Natur gewidmet, so dass unsere Kosten für Aktivitäten verhältnismäßig niedrig sind.

Entdecke Albanien mit Get your Guide*

Reisekosten Albanien – Sonstige Kosten

Unter sonstige Kosten gehören vor allem Hygieneartikel wie Toilettenpapier, Anti-Mückenspray oder neue Zahnpasta. Eingerechnet haben wir auch die SIM-Karte für Albanien.

Hier haben wir uns für das Vodafone Tourist Pack entschieden mit einer Laufzeit von 14 Tagen und 10 GB Datenvolumen. Nach Ablauf der 14 Tage haben wir dann noch einmal 4 GB nachgebucht. Insgesamt beliefen sich die Ausgaben für die albanische SIM-Karte und mobiles Internet auf 15,80€ für die 19 Tage.

Kostenlos Geld abheben in Albanien

Geldautomaten gibt es eigentlich überall in Albanien und sie bieten Dir den bestmöglichen Wechselkurs. Allerdings fällt oft eine Automatengebühr pro Transaktion an. Wir haben immer bei der Abi Bank oder der Alpha Bank Geld abgehoben, da sie keine Automatengebühren erhoben haben.

Die meisten Kreditinstitute aus Deutschland verlangen eine zusätzliche Gebühr für den Auslandseinsatz. Seit vielen Jahren sind wir mit der DKB-Visa-Karte* unterwegs, die es Dir ermöglicht weltweit, kostenfrei Geld am Automaten abzuheben. Die Voraussetzung hierfür ist ein regelmäßiger Geldeingang von 700€ im Monat auf das kostenlose Girokonto der DKB Bank. Als Aktiv Kunde der DKB Bank kannst Du ohne Gebühren weltweit Geld abheben, wobei aber eventuell anfallende Automatengebühren des Automatenaufstellers nicht erstattet werden.

Alle Albanien Reiseberichte

Camping Pa Emer Albanien – Camping an der Küste bei Durrës

Keine 30km südlich von der albanischen Hafenstadt Durrës liegt Camping Pa Emer wunderschön unter hohen Pinien direkt am Meer…

Korca – Multikulti, Braukunst und ein echter Biergarten

Korca in Albanien ist eine Perle in den Bergen. Die Atmosphäre auf den Strassen ist von Leichtigkeit untermalt und lädt ein…

Gjirokastra – Die Stadt der Steine

Die Stadt der Steine zählt neben Berat zu einer der ältesten Städte und wichtigsten Kulturzentren in Albanien…

Berat – Die Stadt der tausend Fenster

Alleine ihr Name weckt schon Neugier und macht Lust darauf, die Sehenswürdigkeiten der südalbanischen Stadt zu entdecken…

Campingplätze in Albanien – Unsere 7 Favoriten

Albanien ist prädestiniert zum Campen in herrlicher Natur. Wir haben in diesem naturbelassenen und wilden Land ganz unterschiedliche Orte fürs Camping entdeckt…

*HINWEIS: Dieser Bericht enthält Werbung und Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen solchen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu Aktzeptieren Weitere Informationen