5G Internet im Wohnmobil mit dem Netgear Nighthawk M5

von Edith
5G Internet im Wohnmobil mit dem Netgear Nighthawk M5

Stabiles Internet im Wohnmobil mit dem Reiserouter Nighthawk M5

Stabiles und mobiles Internet im Wohnmobil ist eines der wichtigen Themen, die uns auf Reisen begleiten. Arbeiten von unterwegs, ob im Camper, dem Ferienappartement oder vom Hotel aus wird für viele Menschen immer attraktiver, doch dazu bedarf es einer verlässlichen Internetverbindung. Ein mobiler 5G Router, wie der Netgear Nighthawk M5, bietet uns, neben schnellem WLAN im Wohnmobil, die Möglichkeit, all unsere Geräte – Handy, Tablet, Laptop – mit dem Internet zu verbinden.

Darüberhinaus ist die Empfangsqualität bei einem mobilen WLAN-Router deutlich besser als bei einem Handy. Mit einer zusätzlichen, externen Antenne steht dem ortsunabhängigen Arbeiten im Camper kaum noch etwas im Wege.

Bisher lief unser WLAN im Wohnmobil über den Reiserouter Netgear AC810*. Doch jetzt rüsten wir noch einmal auf und reisen mit dem Netgear Nighthawk M5*. Die neueste, hochmoderne Technik, um mobiles und stabiles Internet im Camper und unterwegs nutzen zu können.

Kooperation – Netgear hat uns den Nighthawk M5 kostenfrei zur Verfügung gestellt. In unserer Berichterstattung haben wir völlig freie Hand, unsere Meinung bleibt davon unberührt.

Doch was bietet uns der Netgear Nighthawk M5 eigentlich? Was kann er mehr, als unser alter Router? Und: Lohnt diese Anschaffung? Wir stellen hier die für uns wichtigsten Eigenschaften vor und berichten von unseren Erfahrungen mit dem Netgear Nighthawk M5.

Internet im Wohnmobil – WLAN über den Netgear Nighthawk M5

Der mobile Netgear Nighthawk M5 Reiserouter verfügt über die neuesten Wifi 6 und 5G Technologien, welche extrem hohe Geschwindigkeiten ermöglichen.

Der Netgear Nighthawk M5 bietet die Möglichkeit bis zu 32 Geräte gleichzeitig zu verbinden und kann, verglichen mit unserem alten Router, mehrere WLAN-Netzwerke parallel erstellen.

Zudem kann er sich auch mit öffentlichen WLAN-Netzwerken verbinden und daraus ein eigenes, sicheres und zuverlässiges WLAN mit Passthrough-Unterstützung und Passwortschutz aufbauen.

5G Reiserouter Netgear Nighthawk M5
Mobiler 5G Router Netgear Nighthawk M5

Mit dem Nighthawk M5 kannst Du die nachfolgenden WLAN-Profile erstellen:

  • Das Dual-Band-WLAN ist sowohl mit 2,4 GHz als auch mit 5 GHz kompatibel. Einziger Nachteil ist ein erhöhter Stromverbrauch.
  • Die 5 GHz Konfiguration bietet zwar schnelleres WLAN, ist aber mitunter inkompatibel mit älteren Geräten.
  • Die langsamere 2,4 GHz Standardkonfiguration ist mit allen Geräten kompatibel.

Im Folgenden stellen wir Dir die für uns wichtigsten Funktionen und Eigenschaften des mobilen WLAN-Routers von Netgear vor.

Empfangsqualität des mobilen Routers Netgear Nighthawk M5

Für stabiles Internet im Wohnmobil ist für uns zunächst die Empfangsqualität der wichtigste Punkt. Denn häufig stehen wir mit unserem Camper abgeschieden in der Natur, abseits von größeren Orten oder Städten.

Der mobile Router ist mit der neuen Wifi 6 Technologie ausgestattet, die Geschwindigkeiten bis zu 1,8 Gbit/s im WLAN-Netz möglich macht. Zudem bietet WIFI 6 eine größere Reichweite als bei älteren Verfahren.

5G Internet im Wohnmobil mit dem Netgear Nighthawk M5
Mobilsein, ohne Einschränkungen mit dem Netgear Nighthawk M5

Der 5G Reiserouter bietet Dir ultraschnelles 5G Internet im Wohnmobil und blitzschnelle Up- und Download-Zeiten.

Der Netzempfang des mobilen Routers Netgear Nighthawk M5 hängt natürlich zunächst mal von der Netzqualität Deines Anbieters ab. Doch auch in abgelegenen Gebieten mit schlechter Netzabdeckung, ist der Empfang deutlich besser, als über das Handy Signal.

Dabei unterstützt der mobile WLAN-Router alle in Europa relevanten 5G Frequenzbereiche und ist selbstverständlich auch abwärtskompatibel mit 4G und 3G nutzbar.

Externe Antenne für den Netgear Nighthawk M5

Für uns ein weiterer, wesentlicher Punkt für schnelles und stabiles Internet im Wohnmobil ist die Möglichkeit zum Anschluss einer externen Antenne, um den Empfang des mobilen WLAN-Routers weiter zu verbessern.

Der Netgear Nighthawk M5 verfügt über zwei TS9 Anschlüsse. Hier kannst Du die externe 5G MIMO SMA-/TS9-Antenne von Netgear* anschließen und somit die Leistung deines 5G Signals, je nach Standort, nochmals erhöhen.

Das macht sich vor allem in Gebieten bemerkbar, wo der Netzempfang grundsätzlich nicht so gut ist.

Netgear Nighthawk M5 mit externer 5G MIMO SMA-/TS9-Antenne
Netgear Nighthawk M5 mit externer Antenne - Arbeiten von unterwegs gelingt so ganz entspannt

Internet im Wohnmobil – Einwählen in öffentliche WLAN-Netze

Warum einen mobilen Reiserouter kaufen, wenn es doch öffentliche WLAN-Netze und vor allem WLAN auf dem Campingplatz gibt?

Unseren Erfahrungen nach sind WLAN-Netzwerke auf Campingplätzen oder auch in Hotels und Hostels oft sehr, sehr langsam oder die Verbindung kommt zu Stoßzeiten nur mäßig bis gar nicht zustande.

Wählst Du Dich über einen mobilen Reiserouter wie den Nighthawk M5 in ein öffentliches WLAN-Netz ein, verstärkt dieser den Empfang und macht daraus ein eigenes, passwortgeschütztes WLAN. Dies wiederum erhöht durch die zusätzliche Verschlüsselung auch die Sicherheit beim Datenaustausch.

Bedienung des mobilen Routers Netgear Nighthawk M5

Über das 2,4-Zoll-Touch-LCD Display des Nighthawk M5 lassen sich alle relevanten Informationen wie z.B. Namen und Passwort des WLANs, das noch zur Verfügung stehende Datenvolumen und der Akkuzustand anzeigen. Die Bedienung des Displays ist leider etwas schwerfällig und sicherlich noch verbesserungswürdig.

Einfacher lässt sich der mobile Router über den Browser oder die Netgear Mobile App für Android oder iOS bedienen. Hier hast Du die Möglichkeit noch deutlich mehr Einstellungen vorzunehmen und den mobilen Router nach Deinen eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Netgear Mobile App auf dem iPhone
Die Netgear Mobile App läuft auf IOS und Android

So kannst Du nicht nur die Datennutzung nach Monat und Sitzung verfolgen. Ebenso lässt sich das Dual-Band WLAN aktivieren und ein WLAN für Gäste erstellen. Auch den Status der WLAN-Verbindung und die Akkulaufzeit in Echtzeit lassen sich hier überprüfen.

Darüberhinaus besteht die Möglichkeit über die Datenauslagerung eine Verbindung zu einem öffentlichen WLAN-Netzwerk herzustellen. Dies funktioniert auch ohne eingelegte SIM-Karte.

Das Admin-Passwort findest Du im Innenleben hinter der Batterie. Dies solltest Du nach dem ersten Einloggen individuell neu vergeben.

Stromversorgung des Netgear Nighthawk M5

Den Netgear Nighthawk M5 kannst Du über eine USB-C Schnittstelle an die Stromversorgung anschließen und ohne eingelegte Batterie betreiben. Dies schont den Akku und ist deshalb erwähnenswert, weil dieser schon mal heiß läuft.

Da wir den Reiserouter nicht nur in unserem Camper nutzen, sondern auch gerne mal im Rucksack auf Wanderungen dabei haben, ist eine gute Akkuleistung für uns wesentlich.

Der wechselbare 5040 mAh Akku soll voll aufgeladen laut Herstellerangaben bis zu 13 Stunden halten, allerdings hängt die Laufzeit auch stark von der Konfiguration ab. Realistischer in der Praxis sind da 7 bis 10 Stunden, was für uns noch immer einen guten Wert darstellt.

Mit dem Ersatzakku Netgear MHBTRM5* bist Du noch unabhängiger von der Stromversorgung.

Netgear Nighthawk M5 und Netgear Mobile App auf dem iPhone
Einer für alle - bis zu 32 Geräte können mit dem Router verbunden werden

5G Internet im Wohnmobil – Unsere Erfahrungen mit dem Nighthawk M5

Unsere Erfahrungen im Hinblick auf 5G Internet im Wohnmobil mit dem Netgear Nighthawk M5 sind sehr positiv.

Der Nighthawk M5 ist mit 240g schwerer als unser alter Reiserouter und auch etwas größer, also nicht gerade tauglich für die Hosentasche. Dafür ist er aber wesentlich schneller, hat eine deutlich bessere Empfangsleistung, eine höhere Reichweite und zudem eine bessere Akkuleistung.

Mit dem Anschluss einer zusätzlichen Antenne gelingt es, auch noch das letzte Fünkchen Empfang rauszuholen, das irgendwo in der Umgebung schwirrt. Somit ist uns bestmögliches, mobiles Internet für unterwegs garantiert.

Zugegeben, der Router ist nicht gerade günstig. Doch die neueste Technik und die damit verbundenen Vorteile haben natürlich auch ihren Preis. Ob sich die Anschaffung eines Netgear Nighthawk M5 lohnt, hängt sicherlich auch von Deinen persönlichen Bedürfnissen ab.

Suchst Du dennoch nach einer günstigeren Alternative und kannst auf 5G verzichten, so empfehlen wir Dir den Netgear Nighthawk M1* als gute, alternative Wahl.

Für uns, die wir mobil arbeiten, oft in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung unterwegs sind und dennoch auf gutes und schnelles Internet im Wohnmobil angewiesen sind, macht sich der Wechsel zum Netgear Nighthawk M5 in jedem Fall bemerkbar und zahlt sich aus. Der Empfang ist deutlich besser und unsere Flexibilität umso größer.

Mobiler Router: Netgear Nighthawk M5*

  • Ultraschnelle 5G Geschwindigkeit
  • Mobiler Hotspot mit WiFi 6
  • Überall sicher verbunden

Mit der neuesten WiFi 6-Technologie kannst Du jederzeit und überall mehr Kapazität für angeschlossene Geräte nutzen. Das entsperrte Gerät akzeptiert alle Mobilfunkanbieter.

Mobiler Router: Netgear Nighthawk M1*

  • Schnelle 4G Geschwindigkeit
  • Mobiler Hotspot für 20 Geräte
  • Überall sicher verbunden

Privates sicheres WLAN einrichten und mit anderen teilen – geschäftlich oder im Urlaub, im Freien oder als DSL-Ersatz zu Haus. Mit dem Netgear Nighthawk M1 bist Du überall sicher verbunden.

*HINWEIS: Dieser Bericht enthält Werbung und Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen solchen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten und Du unterstützt uns darin auch weiterhin gute und informative Artikel auf Hummeln im Arsch zu veröffentlichen. Wir danken Dir für Deine Unterstützung.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.