Kappadokien in der Türkei – Highlights & Reisetipps

von Edith
Kappadokien in der Türkei - Heißluftballons

Reiseziel Kappadokien in der Türkei

Einzigartig, ergreifend, fast surreal mutet die Landschaft in Kappadokien in der Türkei an. Eine Kappadokien Reise verspricht spektakuläre, nachhaltig in Erinnerung bleibende Highlights und Sehenswürdigkeiten. Bilder ungewöhnlich bizarrer Felsformationen aus Tuffstein, Feenkamine, Höhlen und unterirdische Städte die einem riesigen, durchlöcherten Käse gleichkommen und zauberhafte Kulissen in diese faszinierende Landschaft zeichnen. Eine frühmorgendliche Ballonfahrt über die märchenhaften Feenkamine und diese hinreißende Landschaft gilt für viele Besucher als das absolute Highlight einer Reise nach Kappadokien.

Rund um das kulturelle Zentrum Göreme erwarten Museen und Höhlen-Hotels ihre Besucher in einer sagenhaften Landschaft aus surrealen Felsformationen. Die Umgebung Göremes lädt zu ausgiebigen Wanderungen durch die zahlreichen Täler in der Region ein, jedes ganz individuell.

Aber auch der Besuch eines Freilichtmuseums oder der unterirdischen Stadt Derinkuyu sind Sehenswürdigkeiten in Kappadokien, die begeistern.

Kappadokien in der Türkei - Festung von Uçhisar
Zerklüftete Märchenwelt in Kappadokien

Kappadokien ist eines der sehenswertesten Reiseziele in der Türkei. Ein Besuch gestaltet sich sehr abwechslungsreich, denn hier vereinen sich kulturell-historische Angebote mit vielfältigen Aktivitäten.

Wir berichten an dieser Stelle von unseren Erfahrungen, geben Dir Infos und Tipps um Kappadokien in der Türkei selbst mit allen Sinnen zu erkunden und den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Highlight Deiner Reise werden zu lassen.

Allgemeine Reisetipps zu Kappadokien in der Türkei

Eine Reise nach Kappadokien empfiehlt sich außerhalb der Hochsaison von April bis Mai oder von September bis Oktober. In dieser Zeit sind insgesamt weniger Touristen unterwegs als in den Sommermonaten und die Temperaturen sind angenehm.

Im Folgenden findest Du hilfreiche Tipps zu Highlights, Sehenswürdigkeiten und Unterkünften für Deine Reise nach Kappadokien in der Türkei. Darüberhinaus berichten wir von der Option Kappadokien mit dem Wohnmobil zu erkunden.

Heißluftballons üner Kappadokien
Eine der Sehenswürdigkeiten in Kappadokien: Der Start der Heißluftballons

Wo liegt Kappadokien in der Türkei?

Kappadokien ist ein weitläufiges Gebiet in Zentralanatolien, dessen bekanntes Zentrum der Ort Göreme ist. Etwa 750 km südöstlich von Istanbul liegt der Kern der Region Kappadokien, welcher die Provinzen Nevşehir, Niğde, Aksaray, Kırşehir und Kayseri umfasst.

Vor allem die zahlreichen Feenkamine und Höhlen in Kappadokien zeichnen die berühmten und einzigartigen Kulissen. Die weitläufige Region ist von starken vulkanischen Tätigkeiten beeinflusst, was ihr heutiges Bild so entscheidend formt.

Vulkanische Tätigkeiten sind Ursprung der kappadokischen Landschaft

Die Ortschaften in Kappadokien befinden sich alle auf über 1000 Höhenmeter. Daher ist es hier, verglichen mit den Reisezielen an der West- und Südküste der Türkei, im Frühling noch verhältnismäßig lange kalt und abends meist frisch.

Der Historische Nationalpark Göreme ist bereits seit 1985 ein Schutzgebiet und eine von zwei Weltnaturerbestätten der UNESCO in der Türkei.

Reise Know-How: Türkei Landkarte*

  • Reiß- und wasserfest
  • Handliches Format: 70×100 cm
  • 2-seitig bedruckt

Reise Know-How Landkarten zeichnen sich durch besonders stabiles Kunststoffpapier aus, das beschreibbar ist wie Papier, sogar mit Bleistift. Der Pappumschlag ist abnehmbar, so dass sich die Karte bequem in jede Tasche stecken lässt.

Wann fliegen die Heißluftballons in Kappadokien?

Die Heißluftballons in Kappadokien fliegen ganzjährig, im Schnitt 300 Mal im Jahr. Das hängt natürlich immer von den Faktoren Wind und Wetter ab. Denn bei zu starken Böen, Gewittern oder Starkregen starten die Heißluftballons in Kappadokien nicht.

Früh morgens, lange vor Sonnenaufgang, finden schon die ersten Vorbereitungen statt. Pünktlich mit dem ersten Licht steigen unzählige Heißluftballons in den Himmel. Während unseres Besuch Ende April/ Anfang Mai ist dies etwa gegen 5 Uhr, was natürlich von der Jahreszeit und dem Zeitpunkt des Sonnenaufgangs bestimmt wird.

Spektakulär ist der allmorgendliche Start der Heißluftballons

Solltest Du eine Ballonfahrt in der Türkei anstreben empfehlen wir Dir rechtzeitig, etwa eine Woche im Vorfeld, zu reservieren. Die Tickets für eine Fahrt mit dem Heißluftballon über Kappadokien sind, je nach Saison, nämlich recht schnell ausgebucht.

Die Preise variieren, je nach Gruppengröße, Dauer und Saison. Buchen kannst Du Deine Heißluftballonfahrt über Kappadokien bequem online über Get your Guide.

Wo in Kappadokien übernachten?

Grundsätzlich bietet die Region um Göreme eine große Auswahl an Hotels, Hostels und Pensionen. Allerdings liegen die Sehenswürdigkeiten weit verteilt über die Landschaft Kappadokiens.

Daher lohnt ein eigener fahrbarer Untersatz, die Bereitschaft Taxi zu fahren oder den Daumen auszustrecken, je nachdem, welche Destination Du anstrebst.

Viele der beliebten Sehenswürdigkeiten aber befinden sich auch in unmittelbarer Nähe und fußläufig rund um die Orte Göreme und Uçhisar.

Göreme Kappadokien in der Türkei
Göreme bildet einen idealen Ausgangspunkt für Aktivitäten in Kappadokien

Dabei ist die zentrale Lage Göremes ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen in verschiedene Täler, nach Uchisar oder Çavušin. Aber auch das Städtchen Ürgüp bildet eine charmante Alternative zum Wohnen.

Als besonderes Highlight gilt eine Übernachtung in einem Höhlenhotel in Kappadokien. Sowohl in Göreme wie auch in den umliegenden Orten findest Du urige Höhlenhotels, die in die Tuffsteinfelsen hineingebaut sind.

Eine gute Auswahl an Höhlenhotels in Kappadokien gibt es auf Booking.com*.

Booking.com

Mit dem Wohnmobil nach Kappadokien in der Türkei

Mit dem Wohnmobil nach Kappadokien in die Türkei zu reisen ist ein ganz besonderes Abenteuer. Das Land als solches ist ohnehin wundervoll und prädestiniert für einen Roadtrip mit dem Camper.

Sollte Dich eine Rundreise mit dem Wohnmobil durch die Türkei also reizen, empfehlen wir Dir hierzu auch unsere Blogbeiträge Mit dem Wohnmobil in die Türkei und Camping in der Türkei zu lesen, die dieses Thema ausführlich behandeln.

Eine Reise mit dem Wohnmobil nach Kappadokien birgt jedoch ganz spezielle Highlights. Insbesondere das Freistehen mit dem Camper offenbart spektakuläre Erlebnisse, hautnah am Geschehen. Es gibt etliche Spots, wo Du problemlos mit dem Camper vor großartigen landschaftlichen Kulissen übernachten kannst.

Mit dem Wohnmobil nach Kappadokien in der Türkei
Mit dem Camper kannst Du in Kappadokien vor großartigen Kulissen und hautnah am Geschehen leben

So entdecken wir einen Übernachtungsplatz, der uns wirklich einzigartige Ausblicke beschert und an dem wir gleich mehrere Tage verweilen. Oberhalb des Red- und Rose-Valleys befinden wir uns auf einem Plateau in direkter Nachbarschaft zum Startplatz der morgendlichen Heißluftballons in Kappadokien.

Schon aus dem Bett heraus können wir dem Treiben vor unserer Haustür beiwohnen. Mit dem ersten, heißen Kaffee und noch im Schlafanzug sind wir somit Zeugen dieses gigantischen Spektakels, das sich quasi in unserem Vorgarten abspielt.

Wohnmobilstellplatz in Kappadokien mit Blick auf die Heißluftballons am frühen Morgen
Ein einzigartiger Stellplatz in direkter Nachbarschaft zu dem morgendlichen Ballonspektakel

In Göreme findest Du aber auch Campingplätze, die natürlich mehr Komfort bieten als das Freistehen. Diese liegen ebenfalls in der Feenlandschaft, so dass Du fußläufig fantastische Panoramen genießen kannst.

Die Preise staffeln sich klassisch nach Art des Fahrzeuges, Anzahl der Personen und auch saisonal bedingt. Es gibt den Panorama Campingplatz im Ort und Kaya Camping etwas außerhalb Göremes.

Beide Plätze verfügen nicht über eine Website. Nur Göreme Camping Aquapark weist eine solche auf.

Reisetipp: Reisewäscheleine*

Handlich, praktisch, leicht. Mit einer Reisewäscheleine* kannst Du das Mitschleppen von Wäscheklammern vermeiden und Deine Klamotten auch bei Wind trocknen. Die gezwirbelte Leine ermöglicht es Dir nämlich Deine Klamotten einzuklemmen. Weitere Tipps und Empfehlungen zu nützlichen, funktionalen Reiseutensilien findest Du auf unserer Roadtrip Packliste.

Kappadokien in der Türkei – Unsere Highlights

Unsere Highlights in Kappadokien, wie in der gesamten Türkei, sind nicht zwingend damit verbunden jede Sehenswürdigkeit und jedes Museum mitzunehmen. Vielmehr gehören die naturnahen, atmosphärisch nachhaltigen Momente meist zu unseren persönlichen Höhepunkten.

Im Folgenden berichten wir Dir von unseren Erfahrungen und Aktivitäten, die uns aus Kappadokien für uns ausmachen.

Göreme – Im Zentrum Kappadokiens

Göremes ist quasi das Zentrum von Kappadokien. Denn hier befindest Du Dich nicht nur in unmittelbarer Nähe zu vielen Sehenswürdigkeiten, sondern auch am idealen Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen.

Hat der kleine Ort nur knapp über 2000 Einwohner, ist Göreme touristisch doch ziemlich bevölkert. Allerdings, ohne dabei seinen Charme zu verlieren. Im wuseligen Kern reihen sich Restaurants, nette Cafés und Bars an die Geschäfte der Souvenir- und Teppichhändler.

Teppichhändler in Göreme, Kappadokien
Souvenir- und Teppichhändler säumen Göremes Straßen

Zudem wartet Göreme mit einer Bandbreite an Unterkünften auf seine Gäste. In wirklich schön gestalteten Häusern oder urigen Höhlen öffnen Pensionen und Hotels ihre Pforten. Alles, verhältnismäßig klein und fein. Der Ort lockt unzählige Touristen an, doch bewahrt er sich seinen dörflichen Charakter.

Ein Anziehungspunkt für die Besucher ist das wohl bekannteste Open Air Museum in Kappadokien, in dem eine ganze Reihe von Höhlenkirchen zu bewundern sind. Sowohl hierfür, wie auch für andere Touren in Kappadokien kannst Du Dir schon vorab einen Fremdenführer über Get your Guide buchen.

Unser persönliches Highlight in Göreme aber ist das Panorama vom Aussichtshügel inmitten der Stadt. Du zahlst weniger als 0,50 € Eintritt, um ihn zu betreten. Hier erhältst Du einen Rundumblick über die bizarre Feenlandschaft Kappadokiens, der vor allem zum Sonnenuntergang überzeugt.

Blick auf Göreme im Abendlicht
Fantastische Blicke über die Feenlandschaft Kappadokiens bietet der Aussichtshügel in Göreme

Heißluftballons über Kappadokien

Ist Kappadokien als solches schon eine der Türkei Sehenswürdigkeiten schlechthin, toppt das Spektakel rund um die Heißluftballon-Fahrten diese auf dynamische Weise. Nahezu jeden Morgen nämlich steigt über der zauberhaften Tuffsteinwelt Kappadokiens ein riesiger, bunter Heißluftballon nach dem nächsten in den Himmel.

Schon lange vor Sonnenaufgang rücken die Unternehmen an und präparieren die Luftfahrzeuge für ihre Passagiere. Ganz nah am Startplatz mit unserem Camper weckt uns allmorgendlich das lautstarke Anpusten. Das Geräusch, welches ertönt, wenn die Hüllen der Heißluftballons zunächst mit kalter Luft gefüllt werden.

Das monotone Rauschen verbindet sich mit einer einmaligen Szenerie. Sachte richten sich die Ballons vor der Kulisse der wunderlichen Felsformationen im warmen Licht des frühen Morgens auf. Atmosphärisch ein Volltreffer, der bei uns Gänsehaut erzeugt.

Morgendliches Anpusten der Heißluftballons in Kappadokien
Eine Gänsehaut erzeugende Atmosphäre birgt der Start der Heißluftballons

Passionierten Fotografen fallen hier zahlreiche Motive ins Auge, die es mit Kamera und Stativ einzufangen gilt. Vom Start der Heißluftballons über ihr Aufsteigen und das sachte Schweben vor der bezaubernden Kulisse Kappadokiens lassen die unterschiedlichen Lichtverhältnisse Raum für vielfältige Spielereien.

Nicht umsonst ist unser Nachtspot ein beliebtes Ziel für aufwendige Fotoshootings in pompösen Kleidern und auf der Kühlerhaube eines Cadillacs thronend.

Instagram Model in Kappadokien
DIe Kulisse lockt zu aufwendigen Fotoshootings

Es ist sicherlich auch ein spannendes Abenteuer in einem der Heißluftballons mitzufahren und die Märchenwelt Kappodokiens von oben zu betrachten. Wir entscheiden uns dagegen und sind rundum zufrieden, das Geschehen „nur“ zu beobachten.

Sollte Dich aber eine Fahrt locken, kannst Du Heißluftballon-Fahrten im Voraus online bequem über Get you Guide* buchen.

Ballons über Kappadokien
Alleine das Beobachten der zahlreichen Heißluftballons stimmt uns zufrieden

Der Fels in der Brandung – Die Festung von Uçhisar

Die Festung Uçhisar ist der sprichwörtliche „Fels in der Brandung“. Ihr Erscheinungsbild jedenfalls ist kolossal, ragt sie doch hünenhaft und effektvoll aus ihrer Umgebung heraus.

Einst Wohnort ist der Felsen von Gängen und Höhlen durchfressen, die aber größtenteils nicht zugänglich sind. In der Vergangenheit aber fungieren sie als Lebensraum für um die 1000 Menschen.

Blick auf die festung von Uçhisar in Kappadokien in der Türkei
Die Festung von Uçhisar

Der Eintritt von 3,30 € bietet Besuchern die Möglichkeit durch den 60 Meter hohen Burgfelsen hinauf zum Aussichtspunkt von der Festung zu steigen. Denn dieser verspricht eine spektakuläre Szenerie, umrahmt von hohen Felsplateaus.

Blick nach unten von der Festung Uçhisar in Kappadokien
Blick von der Festung von Uçhisar

Das Taubental (Pigeon Valley)

Das Taubental befindet sich in perfekter Lage. Vom Busbahnhof in Göreme folgst Du der Allee im Ortskern Richtung Südwesten und steigst dann automatisch in den Wanderweg durch das Pigeon Valley Richtung Uçhisar ein. Die Strecke in diese Richtung laufend zielst Du zum Ende auf die Kulisse der Festung von Uçhisar.

Der Weg ist gespickt von wunderschönen Panorama-Punkten über die romantisch-stattlichen Felsformationen. Dem Namen nach beherbergt das Pigeon Valley etliche Taubenschläge, was für Kappadokiens Höhlenlandschaft nicht ungewöhnlich ist, hier aber in vergleichsweise hoher Dichte auffällt.

Eingang im Pigeon Valley in Kappadokien
Der Einstieg zum Pigeon Valley

Bis zur Festung benötigen wir bei gemütlichem Lauftempo für eine Strecke von Göreme aus ca. eine Stunde. Allerdings laufen wir stetig bergauf, was möglicherweise für einen Einstieg in Uçhisar spricht, um der Wanderung den Charakter eines Spaziergangs zu geben.

Eine wüstenhafte Landschaft im Red- und Rose Valley

Das Red- und Rose Valley schmiegen sich, teils parallel verlaufend, an unseren Übernachtungsplatz nahe Göreme. Den Einstieg erlangst Du oberhalb der Stadt auf dem Weg nach Ürgüp. Die Ausläufer enden an der Burg von Çavušin.

Beide Täler bieten wunderschöne Aussichtspunkte, die zum Sonnenuntergang in besonders schönem Licht erscheinen. Wir aber lassen uns schlicht durch die wüstenhafte Landschaft treiben. Weite, sandige Flächen wechseln sich ab mit schattigen, von Feenkamine gesäumten Tälern und Höhlen.

Wandern im Red- und Rose Valley in Kappadokien
Unterwegs im Rose und Red Valley

Inmitten der Täler finden sich immer wieder Felsenkirchen, deren Dasein uns oft nur deshalb ins Bewusstsein gelangt, weil eines der wenigen Hinweisschilder in den Valleys darauf deutet.

Zu ihren Namen gelangen das Rose und Red Valley ihrer Farbenspiele wegen. Die Gesteinsformationen nämlich schimmern, je nach Sonneneinstrahlung, in leuchtendem Rosa und Rot.

Groteske Felsformationen im Love Valley

Der Titel „Love Valley“ steht unverkennbar in direkter Verbindung mit den, von der Natur geschaffenen riesigen Phallus ähnlichen Gesteinsformationen. Bestechend und grotesk wirken die steil hinausragenden Felsen, gespickt mit breiten Hütchen.

Fährst Du in nördlicher Richtung aus Göreme heraus und biegst an der nächsten asphaltierten Straße nach links ab, gelangst Du nach etwas mehr als einem Kilometer zum Parkplatz des Love Valleys.

Von dort kannst Du bereits die Riesenpenisse bestaunen und zugleich ein paar romantisch-kitschige Fotos aufnehmen. Denn oberhalb des Tals stehen große, dekorierte Herzen, die als beliebtes Fotomotiv für viele Besucher dienen.

Blick auf die riesigen Phallus ähnlichen Gesteinsformationen im Love Valley in Kappadokien in der Türkei
Das Love Valley macht seinem Namen alle Ehre

Wir starten die Wanderung jedoch von Uçhisar aus, was den Effekt hat, das Endziel nicht vor Augen zu sehen, sondern es mit Spannung hinter jeder Ecke zu erwarten. Zudem ebnet die Strecke durch das Love Valley ein wildes, grünbewuchertes Tal. One way benötigen wir etwas mehr als eine Stunde.

Das Castle von Çavušin

Das Castle von Çavušin ist das, nordöstlich von Göreme gelegene Ziel einer Wanderung durch das Rose und Red Valley. Oberhalb eines kleinen, touristischen, aber hübschen Dorfes thront ein markanter, zerklüfteter Felsbrocken.

Versteckt und durch eine schmale Gasse zwischen den Häusern führt der Anstieg hinauf bis auf das Dach des Castle von Çavušin. Eine gänzlich andere, jedoch nicht weniger beachtliche Perspektive, als von den bisherigen Aussichtspunkten, gewinnen wir hier oben.

Castle von Çavušin in Kappadokien
Das Castle von Çavušin

Die unterirdische Stadt Derinkuyu

Eine Stadt unter der Erde kann durchaus Beklemmungen hervorrufen. Zugleich aber fasziniert uns die unterirdische Stadt Derinkuyu, etwa 40 Autominuten südlich von Göreme, sondergleichen. Sie ist nur eine der 30 unterirdischen Städte, die in Kappadokien entdeckt sind. Und eine der Wenigen, die überhaupt zugänglich ist.

„Tiefer Brunnen/ Schacht“ bedeutet die Übersetzung Derinkuyu aus dem Türkischen, was maßlos untertrieben scheint. Denn hier zieht sich ein völlig irres Tunnel- und Höhlensystem in acht Stockwerken auf 55m unter die Erdoberfläche. Die bis heute freigelegten 2500m² Fläche sollen dabei nur etwa ein Viertel der gesamten Anlage bilden.

Den Erbauern in jener Zeit kommt große Anerkennung zu, die Höhlenstadt in der Türkei offenbart eine baulich, strategisch wie logistisch kluge Meisterleistung. Ausgeklügelte Lüftungs- und Bewässerungschächte sorgen dafür, dass einst bis zu 10.000 Menschen zusammen mit ihren Tieren zwischen dem 6. und 10. Jahrhundert Schutz vor Verfolgung suchen können.

Im Tunnelsystem der unterirdischen Stadt Derinkuyu in Kappadokien
Beklemmend ist die Enge im Tunnelsystem der unterirdischen Stadt Derinkuyu

Eine klaustrophobisch-gruselige Vorstellung. Kein Tageslicht über lange Zeit, dazu kleine Schlafhöhlen, Wohnbereiche und schmale, niedrige Gänge, die sich durch die unterirdische Stadt ziehen.

Auch in der unterirdischen Stadt Derinkuyu kannst Du Dich von einem Guide begleiten lassen. Online, ganz einfach über Get your Guide zu buchen.

Ein Abstecher ins Soğanlı-Tal

Das Soÿanlî-Tal liegt südöstlich und ca. eine Autostunde von Göreme entfernt. Zwei Strecken des sich gabelnden Tals sind hier inmitten der sonderbar seltsamen kappadokischen Tuffsteinformationen zu bewundern wie zu bewandern.

Die hohen Felswände sind stark zerfressen und mit unzähligen Wohnhöhlen besetzt. Im 9. bis 13. Jahrhundert leben byzantinische Mönche im Tal, woher die über hundert Kirchen, wohn- und Klosterräume stammen.

Zwar sind die meisten verfallen oder werden z.B. als Stall genutzt, doch beeindruckt Soÿanlî weiterhin durch seine Vielzahl sehenswerter Felsenkirchen, die den Weg durch die Täler säumen.

Felsenkirche im Soğanlı-Tal in Kappadokien in der Türkei
Eine Felsenkirche im Soğanlı-Tal

Lohnt sich eine Reise nach Kappadokien in der Türkei?

Eine Reise durch Kappadokien in der Türkei lohnt und hält ein facettenreiches Programm an Aktivitäten bereit. Als Wander- und Naturliebhaber kommst Du hier voll auf Deine Kosten. Dabei ist es eine einzigartige Wonne, in diese bizarr entzückende Welt der Feenkamine und Tuffsteinhöhlen einzutauchen und den Zauber dieser Landschaft auf sich wirken zu lassen.

Kappadokien ist ein absolutes Highlight in der Türkei, wenngleich natürlich ein Magnet für Touristen. Konzentrierst Du Dich aber die Besonderheit dieser Regionen und tauchst in die Umgebung ein, so wirst Du Dich uneingeschränkt begeistern können.

Du hast die Möglichkeit auf historischen Spuren zu wandeln, Dein geologisches Wissen ausbauen oder Dich einfach mit einem Heißluftballon über die glanzvolle Landschaft in Kappadokien treiben zu lassen. Kappodokien erleben, bedeutet, sich auf das Abenteuer einzulassen und diese Märchenwelt mit allen Sinnen zu genießen.

Michael Müller Verlag: Türkei Reiseführer*

  • 912 Seiten
  • 213 Fotos
  • 134 Karten und Pläne

Mit dem Türkei Reiseführer hast Du einen akribisch recherchierten Begleiter an der Seite, der mit bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen Deine Türkei-Reise zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis werden lässt.

*HINWEIS: Dieser Bericht enthält Werbung und Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen solchen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten und Du unterstützt uns darin auch weiterhin gute und informative Artikel auf Hummeln im Arsch zu veröffentlichen. Wir danken Dir für Deine Unterstützung.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.