Kulturschock Australien – Eingewöhnungstage in Fremantle

Ein kleiner Kulturschock – Ankunft in Fremantle

Wir fühlen uns wie die Kinder. So, als würden wir in einem riesigen Kaufhaus voller Spielzeug stehen. So, als würden wir zum allerersten Mal die Grossstadt sehen. Mit weit offenen Augen und Mündern bestaunen wir unsere Umgebung. Es ist ein kleiner Kulturschock. Der Kontrast nach mehr als 1 1/2 Jahren in Asien ist immens, als wir nach unserer einwöchigen Frachtschiffreise aus Malaysia in Australien ankommen. Willkommen zurück in der westlichen Welt! Willkommen in Fremantle.

Das Juwel an der Westküste

Die Hafenstadt, nur wenige Kilometer von Perth entfernt, ist ein Juwel an der Westküste Australiens. Von den Einheimischen nur kurz Freo genannt, sprüht Fremantle vor Charme und Atmosphäre.

Weltoffen, kulturell reizvoll, architektonisch und historisch ein Schmuckstück Australiens, besticht Freo sondergleichen. Den historischen Stadtkern zeichnen rustikale, alte Gebäude aus. Cafés, Restaurants, Pubs und Brauereien sind ebenso wie Geschäfts- und Wohngebäude in liebevoll gestalteten Häusern aus vergangenen Jahrhunderten untergebracht.

Freundliche Gesichter und Gastlichkeit zeichnen die Menschen aus, die uns hier begegnen. Ein guter Ort, sich an den Australian Way of Life zu gewöhnen.

*HINWEIS: In diesem Bericht sind Affiliate-Links enthalten

Ein kleiner, kostenloser Beitrag für Dich als Leser, aber ein grosser, unterstützender Beitrag für uns als Reisende. Affiliate-Programm bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen Werbe-Banner auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten und wir können unsere Reisekasse ein wenig aufstocken, um Euch auch weiterhin mit Geschichten und Bildern aus der Ferne zum Eintauchen und Abtauchen in andere Welten zu animieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.