Pinhão im malerischen Douro-Tal

von Stephan
Blick auf den Rio Douro und Pinhão im Douro-Tal

Pinhão – Portwein & Co im Douro-Tal

Im Zentrum des Portwein Anbaugebietes Alto Douro inmitten des malerischen Douro-Tals, wo der Rio Pinhão in den Rio Douro fließt, liegt der kleine 700 Einwohner Ort Pinhão. Eingerahmt von Weinbergen schmiegen sich weissgetünchte Häuser und mächtige Quintas an den Hang am Ufer des Douros. In den steilen Weinbergen thronen die Schilder der weltbekannten Portweinfirmen wie Sandeman und Osborne, während im Hafenbecken die traditionellen Rabelo-Boote auf den glitzernden Wellen des Flusses tänzeln.

Spektakulär ist schon die Anreise entlang der Panoramastrasse oder auf der Bahnstrecke nach Pinhão. Zwischen Fluss und Weinbergen hindurch schlängeln sie sich tief in das zauberhafte, von der UNESCO zum Welterbe ernannte Douro-Valley hinein.

Weinbau Weinberge im frühen Sonnenlicht bei Pinhão
Blick über die Weinberge im Douro-Tal

Pinhão dient als idealer Ausgangspunkt und Basis für die Entdeckung des Douro-Tals und der Umgebung. Wir geben Dir hier die wichtigsten Reisetipps für Deinen Besuch in Pinhão, einem der Highlights im Tal des Douros in Portugal.

➮ Mehr über unsere Reise mit dem Wohnmobil in das Douro-Tal erfährst Du in unserem Blogbeitrag: Mit dem Wohnmobil ins Douro-Tal – Von Miranda do Douro bis Porto

Besichtigung eines Weinguts mit anschließender Weinprobe

In Pinhão angekommen ist der Besuch einer Quinta fast schon Pflichtprogramm. Auf allen grossen Weingütern werden in der Regel Führungen durch die Kellereien angeboten, zu denen Du Dich meist vorab anmelden musst.

Neben klassischen Weinproben, kannst Du Dich in Pinhão natürlich auch einer Portweinprobe hingeben und diese traditionellen, edlen Tropfen der Region kosten.

Quinta Da La Foz Pinhão
Die Quintas locken mit Weinproben

Eine Fahrt über den Douro mit einem der traditionellen Rabelo-Boote

Ziehen sich die Weinberge tief ins Tal des Douros und die nähere Umgebung hinein, so liegen die Produktionsstätten für den berühmten portugiesischen Portwein in Porto und der Nachbarstadt Vila Nova de Gaia.

Um den Rebsaft auch in vergangenen Zeiten dorthin liefern zu können, nutzten die Winzer Rabelo-Boote. Auf den schmucken Segelschiffen wurden die Weinfässer flussabwärts mit der Strömung transportiert, so dass die Segel nur selten gehisst werden mussten. Heute dienen die hübschen Schiffe meist dazu, Touristen über den Douro zu schippern.

➮ Buche hier Deine 2-stündige Rabelo-Bootstour auf dem Douro*

Rabelo Boot auf dem Douro in Pinhão
Ein Rabelo-Boot auf dem Douro

Besichtigung des Bahnhofs von Pinhão

Pinhão überwältig allem voran durch seine bezaubernde Umgebung, die eindrucksvolle Natur und die leckeren Weine. Zu den wenigen monumentalen Sehenswürdigkeiten zählt neben der Kirche Igreja Paroquial do Pinhão der Bahnhof von Pinhão als eines der kleinen Highlights des Ortes.

24 große Kacheln, sogenannte Azulejos, zieren den Bahnhof mit Bildern aus dem Weinbau, was ihn zum angeblich „attraktivsten Bahnhof Portugals“ werden lässt.

Azulejo am Bahnhof von Pinhão
Ein Azulejo im Bahnhof von Pinhão

Schwimmen im Douro

Das Wetter im Douro-Tal ist geprägt vom Mittelmeer-Klima. Die Sommer in Pinhão sind heiss. Daher ist ein erfrischendes Bad im Fluss immer eine willkommene Abkühlung und Abwechslung zur Erkundung der Umgebung.

Ein guter Platz zum Schwimmen und Sonnenbaden ist die Anlegestelle für Flusskreuzfahrtschiffe auf der anderen Seite der Fußgängerbrücke gegenüber des Hafenbeckens. Hier lässt es sich herrlich plantschen, wobei Vorsicht geboten ist, wenn die großen Boote vorbeiziehen oder anlegen.

Wohnmobilstellplatz und Anlegestelle für die großen Flusskreuzfahrtschiffe
Der Wohnmobil-Stellplatz mit eigener Frischwasser-Badewanne in Pinhão

Aktivitäten in der Umgebung von Pinhão

Anreise mit dem Zug

Zu den Highlights eines Besuches in Pinhão zählt die Anreise. Hast Du kein eigenes Fahrzeug, gehört es zu den Must-Do’s mit dem Zug von Porto nach Pinhão zu reisen. Die teils antiken Waggons strahlen nostalgischen Charme aus, während die Bahnstrecke hinreissende Ausblicke eröffnet.

Entlang des Flusses, am Fusse der steilen Weinberge, schleicht sich der Zug durch das Douro-Tal nahezu fortwährend begleitet von traumhaften Panoramen. Sehenswerte Orte mit prachtvoller Architektur und das eine oder andere Weingut auf dem Du übernachten kannst gehören zu den Sehenswürdigkeiten und Highlights im Douro-Tal für die Du auf dem Weg einen Zwischenstopp einplanen kannst.

Der landschaftlich reizvollste Teil der Zugstrecke ist der Abschnitt von Pinhão nach Pocinho, den Du nur mit der Bahn oder dem Boot von Pinhão aus anfahren kannst.

Eisenbahnbrücke über dem Rio Pinhão
Die Eisenbahnbrücke ist das Tor zu Pinhão

Aussichtspunkte in der Umgebung

Im gesamten Douro-Tal findest Du zahlreiche, spektakuläre Panoramastrecken und atemberaubende Aussichtspunkte. Von Pinhão aus kannst Du z.B. zum Aussichtspunkt Casal de Loivos in weniger als 1 1/2 Stunden wandern.

Fährst Du die Nationalstrasse 222 in östlicher Richtung, findest Du ebenfalls einige schöne Miradors. Einen grandiosen Aussichtspunkt findest Du hier bei Park4Night.

Von einer kleinen Einbuchtung am Rand einer schmalen Strasse in den Weinbergen eröffnet sich Dir eine imposante Kulisse weit über den Douro bis Pinhão. Folgst Du dem Weg weiter gelangst Du irgendwann in eine Sackgasse, die an einer Quinta endet.

Mit dem VW Bus am Aussichtspunkt mit Blick auf das Douro-Tal und Pinhã0
Traumkulisse über den Douro und Pinhão

Übernachten auf einem Weingut

Auch in der Umgebung von Pinhão liegen zahlreiche Weingüter, die Besichtigungen und Weinproben anbieten. Manche Winzer ermöglichen Dir auch das Campen auf einem ihrer kostenfreien Wohnmobil-Stellplätze. Teils stehen Strom und sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Dabei gilt das Prinzip des Gebens und Nehmens. Die Weinbauern freuen sich, wenn Du an einer Weinprobe bei ihnen teilnimmst oder Dir das eine oder andere Fläschchen zum Kauf gönnst.

Weinregal auf dem Weingut Quinta Travesso
In der Vinothek der Quinta do Monte Travesso

Infrastruktur in Pinhão

Pinhão ist ein Dorf, das über keine grösseren Einkaufsmöglichen verfügt. Allerdings gibt es im Ort eine Tankstelle und mehrere Mini-Märkte, in denen Du Dich mit den nötigsten Lebensmitteln und Wasser versorgen kannst.

Zudem offenbart der Ort eine Hand voll unterschiedlicher Restaurants und Bars. Insbesondere am Hafen, wo die Touristenboote anlegen.

Der Hafen ist der Dreh- und Angelpunkt im Ortskern. Hier kannst Du Bootstouren buchen, die wichtigsten Informationen für Deinen Aufenthalt im Ort und der Umgebung einholen oder einfach nur unter den schattigen Bäumen sitzen und das Treiben beobachten.

Anreise nach Pinhão

Mit dem Zug

Die Anreise mit dem Zug nach Pinhão ist streckenweise nicht nur wunderschön, sie ist auch unkompliziert möglich. Die Linha do Douro verbindet Porto mit Pinhão und führt weiter bis in den Ort Pocinho im Douro-Tal.

Es verkehren langsame Bummelzüge, die vom Bahnhof Campanha in Porto bis Pinhão etwa 2,5 Stunden direkt unterwegs sind. Je nachdem, welchen Zug Du nimmst, musst Du in Peso da Régua umsteigen. Die Kosten belaufen sich auf weniger als 15€.

Tickets kannst Du über die Website der portugiesischen Eisenbahn oder direkt am Bahnhof in Porto kaufen.

Der Bahnhof in Pinhão
Der Bahnhof von Pinhão

Mit dem Auto oder Wohnmobil


Mit dem Auto oder Wohnmobil kannst Du prinzipiell zwar aus allen Himmelsrichtungen anreisen, solltest Dir aber bewusst sein, was das bedeutet.

Von Porto aus bewegst Du Dich auf großen Teilen der Strecke am Ufer des Douros entlang. Der Weg von der spanischen Grenze hingegen führt Dich lange durch die Berge, bis Du nordöstlich auf die Route bei Vila Real stösst, die Dich ins Douro-Valley führt. Das ist durchaus reizvoll, wobei der Douro nicht sichtbar ist und Du wirklich langsam unterwegs bist und relativ lange brauchst.

Von Süden kommend leitet Dich der Weg ebenfalls durch die Berge und durch die attraktive Stadt Lamego, die einen Zwischenstopp wert ist.

Der beste Reiseführer für Portugal

Unser Favorit für Portugal ist der Reiseführer der Stefan Loose Reihe*, der Backpackern und Individualreisenden hilfreiche Tipps und Informationen für eine Rundreise durch Portugal bietet.

Bei längeren Reisen haben wir gerne zwei unterschiedliche Reiseführer im Gepäck. Das hat den Vorteil verschiedene Einschätzungen und Perspektiven z.B. zu einzelnen Zielen zu erhalten. Darüber hinaus ergänzen sich die verschiedenen Bücher aber auch häufig. Für Portugal fällt unsere zweite Wahl auf den Lonely Planet Portugal*.

Unterkünfte in Pinhão

Hotel und Hostel

Pinhão hat einige Unterkünfte unterschiedlichster Art und Preisklasse zu bieten. Vor allem zeichnen sich die Angebote zur Übernachtung durch ihre teils traumhaften Lagen in den Weinbergen und mit tollen Blicken über den Douro aus.

Im Hostel bezahlst Du für ein Bett im Schlafsaal mit Gemeinschaftsbad ca. 30€ pro Nacht und Person. Die Preise für ein einfaches Doppelzimmer fangen bei 50€ an. In manchen Unterkünften ist das Frühstück im Preis mit inbegriffen.

Auch ganze Ferienwohnungen oder Ferienhäuser werden über die Online-Plattformen Booking.com* oder Airbnb* angeboten. Wenn Du zum ersten Mal bei Airbnb* buchen möchtest, dann bekommst Du von uns 25€ Rabatt auf Deine erste Buchung*.

Unterkünfte in Pinhão

Wir haben Dir einen Auswahl verschiedener Unterkünfte in Pinhão zusammengestellt, die auch im Preisspektrum variieren.

Pinhão Reisetipp

Eine empfehlenswerte Alternative zu Hostel oder Hotel, ist die Miete eines Campers z.B. in Porto. Das ermöglicht Dir viele Freiheiten, das Douro-Tal zu erkunden. Nicht nur in Portugals Norden, auch bei einem Roadtrip durch Portugal werden oft kostenfreie Wohnmobil-Stellplätze zur Verfügung gestellt.

Campingplätze in Pinhão

Einen Campingplatz gibt es in Pinhão selbst nicht. Wenn Du mit dem eigenen Camper oder Wohnmobil anreist werden Dir aber unterschiedliche Möglichkeiten für kostenfreie Stellplätze direkt am Douro geboten.

Unser Tipp ist der Parkplatz am Bootsanlegesteg auf der anderen Seite des Hafenbeckens von Pinhão. Öffentliche Toiletten sind am Hafen gegenüber für den Notfall 24 Stunden geöffnet und in 10 Minuten zu Fuss bequem zu erreichen.

Statt einer kalten Dusche empfehlen wir die fantastische Frischwasser-Badewanne vor Deiner Haustür. Im Douro lässt es sich hervorragend baden.

Entdecke Pinhão mit Get your Guide*

*HINWEIS: Dieser Bericht enthält Werbung und Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen solchen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten und Du unterstützt uns darin auch weiterhin gute und informative Artikel auf Hummeln im Arsch zu veröffentlichen. Wir danken Dir für Deine Unterstützung.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.