Toilette im VW Bus – Unsere Erfahrungen und Tipps

von Edith
Toilette im VW Bus - Syncro 4x4

Braucht es eine Toilette im VW Bus?

Ein Campervan mit Toilette ist purer Luxus. Denken wir vor einigen Jahren. Und sehen uns bestätigt darin, uns diesen heute mit einer eigenen Toilette im VW Bus gönnen zu wollen. Ein Campingklo entlastet dabei nicht nur unsere geschundenen Rücken. Er trägt im chemiefreien Fall auch deutlich zum Schutz von Umwelt und Natur bei. Aber eine Campingtoilette im VW Bus? Da herrscht ohnehin schon Platzmangel, wenn mehr als eine Person darin lebt. Und dann der Geruch! Doch dafür gibt es Lösungen. Die Möglichkeiten, auch einen VW Bus Camper mit WC auszustatten sind vielfältig und kreativ.

Wir berichten im Folgenden von den Gründen, die für einen Campingbus mit WC sprechen, den Optionen für eine Toilette im VW Bus und unseren eigenen Erfahrungen damit.

Die Campingtoilette im VW Bus

Warum es wichtig ist eine Toilette im VW Bus zu haben? Wo Du doch eigentlich dem Wildcampen verfallen bist und in der freien Natur die Qual der Wahl einer Outdoor Toilette hast? Oder ohnehin nur auf Campingplätzen unterwegs bist?

Natürlich sind wir alle furchtbar offen und flexibel. Und darüber hinaus auch bitte ehrlich zu uns selbst. Denn, wer mag es denn nicht lieber, auf seiner eigenen Klobrille zu sitzen? Und sei dies auch nur auf einer Mini Campingtoilette im Wohnmobil.

Insbesondere beim Wildcampen gilt es aber vorrangig, den Aspekt der Sauberkeit und des Naturschutzes ganz hoch zu stellen.

Kein Mensch hat Bock darauf, die Kackhaufen und erst recht nicht die unzähligen Papier- und Feuchttücher in der Natur vorzufinden. Oder gar dazwischen zu leben. Das ist abartig, asozial und ein absolutes No Go für Umwelt und Mitmenschen. Es gilt, die Orte, die ich besuche sauber zu halten.

Freistehen mit dem VW Bus am Meer
Wildcampen ist ein Traum! Aber nur mit dem nötigen Respekt vor der Umwelt!

Steinhäufchen auf dem organischen Teil des Klogangs und selbst der altbewährte Spaten sind möglich, sollten aber nur Notlösungen bleiben. Ebenso die öffentliche Toilette als konstante Option. Oder weißt Du immer genau, wie lange Du an einem Ort bleibst, Dein Bedürfnis zurückhalten kannst oder der Magen-Darm-Trakt sich nicht doch mal ungeplant umdreht?

Es gibt jede Menge guter Gründe, Dir eine Campingtoilette zu kaufen. Die Wesentlichen möchten wir Dir im nachfolgenden Abschnitt näher bringen.

Gute Gründe, warum eine Toilette auch im VW Bus ein „Muss“ ist!

  • Der Umwelt- und Naturschutz haben höchste Priorität. Toilettenpapier gehört nicht einfach liegen gelassen oder verbuddelt. Unsere Umwelt müssen wir sauber halten. Außerdem sollte jeder Mensch sich darin wohlfühlen. Kackwürste gehören da ebensowenig ins Bild wie Papiertücher und anderer Müll.
  • Der Respekt gilt aber auch den Menschen um Dich herum. Sei es den Einwohnern in Ortschaften, den Campingnachbarn oder Spaziergängern gegenüber. Es gibt nicht überall Möglichkeiten sich ein stilles Örtchen hinter dem Baum zu suchen, um dein Geschäft zu verrichten. Und niemand, wirklich niemand möchte Dir beim Kacken zusehen. Ganz zu schweigen von den Hinterlassenschaften, die einfach nicht in bevölkerte Gebiete gehören.
  • Zudem findest Du nicht überall (geöffnete) Campingplätze. Freie oder kostenpflichtige Wohnmobilstellplätze gibt es in Europa mittlerweile jedoch vermehrt. Um diese nutzen zu können musst Du aber in der Regel autark sein. Heißt, über einen Campingbus mit Toilette und geschlossenem Abwassersystem verfügen.
  • „My home is my VW Bus mit Toilette“. Scheißen kannst Du überall, wenn die Not zu groß ist. Aber, die absolute Entspannung ist meist doch dem eigenen Lokus vorbehalten. Das ist purer Luxus. Und dennoch ein Privileg, das Du Dir zum Beitrag für eine saubere Umwelt leisten solltest.
Wildcampen mit VW Bus
Ein Top-Spot wird noch besser mit der eigenen Toilette im Gepäck

Bulli mit Toilette? Wo bleibt denn da die Privatsphäre?

Mal ehrlich. Gibt es dieses Wort eigentlich noch, wenn zwei oder drei Menschen, vielleicht sogar mit Tieren, in einem VW Bus zusammenleben? Wenn Du Dich räumlich nicht vom Camper entfernst, um alleine für Dich zu sein, wohl kaum.

Auf Campingplätzen hast Du sie schon gar nicht. Einzig, wenn Du in der wilden, freien Natur völlig mit Dir alleine bist. Aber auch dort kannst Du ja eine portable Toilette für den VW Bus nutzen.

Camping-Tipp: Reisewäscheleine*

Handlich, praktisch, leicht. Mit einer Reisewäscheleine* kannst Du das Mitschleppen von Wäscheklammern vermeiden und Deine Klamotten auch bei Wind trocknen. Die gezwirbelte Leine ermöglicht es Dir nämlich Deine Klamotten einzuklemmen. Weitere Tipps und Empfehlungen zu nützlichen, funktionalen Reiseutensilien findest Du auf unserer Roadtrip Packliste.

Wohin soll ich denn bitte zum Kacken gehen?

Eine Campingtoilette für den VW Bus ist in der Regel beweglich. So kannst Du frei entscheiden, wo Du Dein Geschäft erledigen möchtest. Die Variationen hierzu sind natürlich stark von den Rahmenbedingungen abhängig.

Lebst Du allein im Camper? Wie ist das Wetter? Gibt es Orte in der Nähe, wo Du wirklich versteckt bist und in Ruhe kacken kannst?

Oder stört es Deine Mitreisenden vielleicht auch gar nicht, wenn Du Dich im Innenraum des VW Busses für eine Weile zurückziehst?

So machen wir das mit der Toilette im VW T4 California!

Wir haben uns ein Pop-up Toilettenzelt* zulegt. Dieses stellen wir vor den Bus und können darin bequem unsere Campingtoilette aufstellen.

Eigentlich ist das hohe, quadratische Zelt als Duschzelt konzipiert. Es dient aber auch ideal als Sichtschutz für die Outdoor-Toilette.

Bei starkem Wind oder an Orten, wo das Campen verboten ist, bauen wir es nur dann auf, wenn der Bedarf besteht. Für den absoluten Notfall bietet sich aber natürlich auch Platz im Camper.

Toilette im VW Bus - Unterwegs mit dem Pop-up Toilettenzelt
Perfekten Sichtschutz bietet unser Pop-up Zelt

Eine Toilette im VW Bus ohne Chemie

Welche Campingtoilette ist für den VW Bus geeignet? Wo liegen die Prioritäten? Als wir uns zum ersten Mal mit dieser Frage beschäftigen, ist für uns schnell klar, dass wir auf keinen Fall eine Chemietoilette nutzen möchten.

Der wesentliche Aspekt, der gegen eine Chemietoilette spricht, liegt auf der Hand. Wir möchten eine umweltfreundlichere Lösung für die Campingtoilette im VW Bus finden.

Darüber hinaus bereisen wir viele Länder, in denen eine Chemietoilette nicht so einfach zu entleeren ist. Du bist immer abhängig von Entsorgungsstationen, was die Bewegungsfreiheit doch sehr einschränkt.

Bevor wir Euch drei chemiefreie Varianten der Campingtoilette für den VW Bus vorstellen, möchten wir Euch aber zwei Themen näher bringen, auf die es bei einem ökologisch wertvollen Camping WC in der Regel zu achten gilt.

Welchen Toilettenbeutel kann ich für den chemiefreien Campingklo nutzen?

Viele chemiefreie Campingtoiletten funktionieren per Restmüllentsorgung. Heißt, die Fäkalien werden in einer Mülltüte aufgefangen und weggeworfen. Diese sollte natürlich am besten aus biologisch abbaubaren Kunststoff sein.

Da Biomülltüte aber nicht Biomülltüte ist, gilt es hier genau hinzuschauen. Bei der Recherche zum diesem Thema sind wir auf den Artikel von takenanadventure gestoßen, der auf einen wirklich interessanten Beitrag von Quarks „Darum sind Biomüllbeutel nicht umweltfreundlich“ hingewiesen hat, in dem mit manchen Irrglauben zur Biomülltüte aufgeräumt wird.

Ergo: Entweder wirklich biologisch abbaubar* oder lieber den Toilettenbeutel aus recyceltem Kunststoff* mit dem Logo des Blauen Engels nutzen.

Gerüche vermeiden bei der Campingtoilette im VW Bus

Was die Chemie im klassischen Porta Potti, ist das umweltfreundliche Streu bei der ökologischeren Lösung beim Campingbus mit WC.

Mit diesem ist der Boden des Müllbeutels etwas dickschichtiger zu bedecken. Neben pflanzlichem oder kompostierbarem Katzenstreu* kannst Du alternativ auch Hanfstreu* oder Holzspäne* nutzen.

Es gibt noch weitere Einstreu-Optionen, insbesondere Kleintierstreue, wobei wir Dir empfehlen, Dich bezüglich aller Varianten im Detail schlau zumachen. Denn die zuverlässige Feuchtigkeits- und Geruchsbindung kann ebenso wie der Preis sehr unterschiedlich sein. Manche stauben weniger, andere sind für Allergiker vielleicht besser geeignet oder besonders gut kompostierbar.

Wildcampen mit Duschzelt und Toilette im VW Bus
Outdoor-Bad mit Charme

VW Bus Toilette ohne Chemie – Eine kleine Auswahl

Es gibt drei verschiedene, chemiefreie Typen von Campingtoiletten für den VW Bus, die wir in die engere Auswahl nehmen. Diese haben wir im Folgenden näher beleuchtet.

Der Toiletteneimer mit Klobrille

Ein Toiletteneimer mit Klobrille* ist wohl die günstigste und einfachste Möglichkeit eines Camping WCs. Der Eimer ist zwar klein, nimmt aber natürlich trotzdem Staufläche. Diese kannst Du allerdings für das zugehörige Equipment nutzen.

Das da wäre: Mülltüten, die Du einfach über die Klobrille spannst, um Deine Verrichtungen aufzufangen, ein Streu, welches den Geruch auffängt und Toilettenpapier.

Die gefüllten Müllbeutel, im besten Fall biologisch abbaubar oder aus recyceltem Kunststoff (s.o.), kannst Du in jedem Hausmüll entsorgen.

Da der Toiletteneimer nicht riesig ist bietet er leider nur eine sehr niedrige Sitzhöhe. Zudem ist er nur bedingt stabil, wenn mehr Gewicht darauf lastet.

Die Klapptoilette für den VW Bus

Die Klapptoilette* funktioniert vom Prinzip ebenso wie der Toiletteneimer. Wenngleich sie auch Staufläche braucht, ist sie im Gegensatz zu diesem aber relativ flach zusammenklappbar, was je nach Packkonzept durchaus praktikabler sein kann.

Mülltüten und Einstreu nutzt Du adäquat zum o.g. Beispiel. Die Klapptoilette ist insgesamt sehr stabil und bietet Dir eine sehr entspannte Sitzhöhe und das Gefühl, auf einer echten Toilette zu verweilen.

Leider verfügt sie nicht über einen Toilettendeckel, so dass die Beutel nach Gebrauch gewechselt werden sollten, um Geruch zu vermeiden. Zudem besitzt die Klapptoilette keine Box, die den Müllbeutel einschließt. Dieser hängt frei darunter, was einen sicheren Transport nicht gewährleistet.

Die Trockentrenntoilette für den Camper

Die Trockentrenntoilette* gehört zu den wohl beliebtesten WCs beim Camping. Die verschiedenen Varianten lassen es immer zu, die flüssigen von den festen Ausscheidungen zu trennen. Hierzu dienen Aufsätze die unterhalb der Toilettenbrille eingesetzt sind.

Dadurch und den Zusatz von ökologisch abbaubarem und geruchsauffangendem Streu, kannst Du die Trenntoilette über mehrere Toilettengänge und Tage nutzen, ohne sie zu leeren. Durch das Streu und einen zusätzlichen Toilettendeckel kannst sie auch problemlos im Camper aufbewahren.

Die Entleerung geschieht hier ebenso in den vorgesehenen Beuteln, die Du in die Behälter steckst und dann im Hausmüll entsorgst.

Leider nehmen Trenntoiletten für den VW Bus in den meisten Fällen relativ viel Fläche ein. Daher macht es Sinn, sie dual zu nutzen und sie, z.B. als Sitzmöglichkeit zu optimieren.

Um Platz zu sparen bietet sich aber auch eine Mini-Campingtoilette, wie z.B. die von Boxio an. Über unsere Erfahrungen damit berichten wir in unserem Artikel Die Boxio Trenntoilette im Test.

Unsere Erfahrungen mit der Toilette im VW Bus

Wir machen grundsätzlich sehr gute Erfahrungen mit der eigenen Toilette im VW Bus und sind froh, uns diesen Luxus zu gönnen. Denn wir sind frei und unabhängig. Bei Wind und Regen geschützt und können auch einfach mal auf einem Stellplatz in der Stadt übernachten.

Wir nutzen die Yachticon Klapptoilette* in Kombination mit der Pop-up Duschkabine 2 Seconds* und sind wirklich sehr zufrieden. Sie nimmt zusammengeklappt wenig Platz in Anspruch, ist stabil und einfach praktisch.

Mobile Yachticon Klapptoilette im Duschzelt - Campingtoilette im VW Bus
Die perfekte Kombination: Klapptoilette und Pop-up Zelt

Eine Trockentrenntoilette für den Bulli wäre für uns sicher eine starke Konkurrenz, wenngleich sie recht viel Raum einnimmt. Durch eine langjährige Magen-Darm-Erkrankung von Edith funktioniert das aber meist nicht so einfach mit der Trennung von trocken und flüssig. 😉 Daher ziehen wir diese Option bisher noch nicht in Betracht.

Wie funktioniert das mit Eurem Campingklo? Kennt oder nutzt Ihr vielleicht noch andere, uns unbekannte Systeme? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

*HINWEIS: Dieser Bericht enthält Werbung und Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen solchen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten und Du unterstützt uns darin auch weiterhin gute und informative Artikel auf Hummeln im Arsch zu veröffentlichen. Wir danken Dir für Deine Unterstützung.

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

Doris 26. Oktober 2022 - 4:18 pm

Hallo, Ihr Zwei, wir haben jahrelang eine normale Thetford Campingtoilette ohne Chemie, aber mit einem SOG Abluftanschluss genutzt. Seit 1 Jahr sind wir auf die Trockentrenntoilette umgestiegen und finden das perfekt für uns. Vor allem wenn man frei steht, kann sie problemlos entsorgt werden, da in allen Ländern außer Deutschland an jeder Ecke Mülltonnen oder-container frei zugänglich sind.
Unser Reisemobil ist etwas größer als ein Van, daher ist die Platzfrage kein Problem.

Danke im Übrigen für Eure tollen Berichte! Liebe Grüße, Doris

Antworten
Edith 27. Oktober 2022 - 12:43 pm

Liebe Doris,
danke für Dein Feedback. Es ist immer von Vorteil von unterschiedlichen Erfahrungen zu hören, um sich selbst eine zu Meinung zu bilden. Freut uns, dass Dir der Bericht gefällt. Liebe Grüße aus Spanien

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.