Von laotischem Stockbrot und dem Thakhek Loop

Stockbrot auf Laotisch Es ist früh am Sonntagmorgen. Die ersten, schwachen Sonnenstrahlen wärmen meine Haut. Nur langsam erwacht das Leben in den Strassen und Häusern. In die Stille hinein krähen nur die Hähne um die Wette. Vereinzelt steigen Rauchschwaden gen Himmel. Der Duft des Feuers kitzelt in meiner Nase. Vor mir erscheint ein sehr vertrautes [...]
mehr lesen →
Vientiane

Vientiane – Hauptstadt, Lebensader und natürliche Grenze

Wenn das Wörtchen „Reise“ aus dem Reisealltag verschwindet… … dann bedeutet dies im besten Falle, dass wir angekommen sind, im Einklang mit dem Leben vor Ort stehen und unseren täglichen Routinen nachgehen. Erlebnisse und Situationen fühlen heimisch und vertraut an. Aber es bedeutet auch, mit Gefühlen konfrontiert zu werden, die wir am Liebsten zurück in [...]
mehr lesen →

Vang Vieng sehen und hassen? Warum ein Zwischenstopp ein Muss ist

Vang Vieng sehen und hassen Unser erster Besuch vor sieben Jahren führte zu dem Fazit, dass man sich diesen Ort ersparen sollte. Daran hat sich nichts verändert, vielmehr hat sich unser Urteil bestätigt. Aus dem kleinen, damals schon partylastigen Städtchen ist ein Hotspot mit großen, unschönen Hotelklötzen geworden. Backpacker aus der ganzen Welt reisen hier [...]
mehr lesen →

Luang Prabang – Eine Stadt im Wandel der Zeit

Luang Prabang trumpft auf Die einstige Königsstadt. Königlich trumpft Luang Prabang vor allem wegen seines Reichtums an prachtvollen buddhistischen Tempeln auf, die den Ort und dessen Umland in gold- orange glänzen lassen. Ebenso wie diese unzähligen Vats, erscheint auch der Königspalast im Herzen des Ortes, der heute das Nationalmuseum beherbergt. Imposant strahlt er würdevoll im [...]
mehr lesen →
Motorbike - Kauf Honda Win Laos

Wir haben jetzt auch ein Baby – Amélia!

Eine schwere Geburt Zugegeben, Amélia ist kein zuckersüsses, neugeborenes Kind mehr. Sie hat schon so einige Jahre auf dem Buckel und ist schon eher grobschlächtig. Amélia ist aber mindestens so lautstark wie ein Säugling und bedarf auch ganz schön viel Zuwendung. Es ist eine schwere Geburt von der aufkeimenden Idee zur endgültigen Entscheidung sich ein [...]
mehr lesen →
Muang Ngoi Kao

Zimmer mit Aussicht in Muang Ngoi Kao

Auf der Wasserstrasse nach Muang Ngoi Kao Ein langes, schmales Holzboot. Ein schlichtes Dach. Rechts und links der Längsseiten niedrige, enge Bänke, auf deren Sitzfläche nur ein Kinderpopo bequem Platz findet. Die Knie der größeren Mitreisenden ragen fast bis zum Kinn. Koffer und Reiserucksäcke stapeln sich zu beiden Seiten der Passagiere. Im Bug steuert der [...]
mehr lesen →

Bildung auf Laotisch – ein Homestay am Nam Ou – Teil 2

Bildung auf laotisch - da verstummen auch die Grimm-Kritiker Erstmal das Jugendamt informieren, würde sich vermutlich der eine oder andere Lehrer in unseren Breitengraden denken, würden ihre Schüler von toten Ratten bei Tisch erzählen. Nicht so in Laos. Narmpangs Großvater Janti selbst ist schliesslich einer der zwei Lehrer in der dorfeigenen Grundschule. Ein Glücksfall für [...]
mehr lesen →
Homestay am Nam Ou, Laos

Lurchi auf dem Teller – ein Homestay am Nam Ou – Teil 1

Stromaufwärts auf dem Nam Ou Was brauchen wir mehr? Ein Boot mit Fahrer, zwei Kajaks, ein bisschen Gepäck und natürlich einen laotischen Begleiter. Vielleicht würden wir besser auch ein Paar leech socks einpacken, aber hinterher ist man immer schlauer. Wir starten mit dem Boot in Muang Ngoi und schippern mit Kao, unserem Guide, und Be, [...]
mehr lesen →
Muang Khoua

Sabaidee Laos! Mit dem Bus über die Grenze nach Muang Khua

Auf Wiedersehen, Vietnam! 7.30 Uhr. Dauerregen. Fast pünktlich rückt der Bus an, der uns über die Grenze nach Muang Khua in Laos bringen soll. Es soll die erste Grenze sein, die wir seit Reisebeginn, nicht mit dem Zug passieren werden. Wir sind scheinbar die letzten Zusteigenden. Es gibt schon jetzt keine Sitzplätze mehr. Scheint so. [...]
mehr lesen →
Page 2 of 212