Essaouira – Marokkos windige Stadt am Atlantik

von Edith
Blick auf die Medina und Stadtmauer von Essaouira, Marokko Reisetipps

Essaouira – Urlaub in „The Windy City“

Essaouira gehört zu unseren absoluten Reisetipps und Highlights in Marokko. Es lohnt sich während Deiner Marokko Rundreise mehr als nur ein oder zwei Nächte für die windige Stadt am Atlantik einzuplanen. Streife durch die engen Gassen der Altstadt, lass Dir den Wind um die Ohren pusten und mache Deine ganz eigenen Erfahrungen. Entdecke hinter jeder Ecke neue, spannende Sehenswürdigkeiten und Geschichten auf Deiner Reise durch die Stadt Essaouira, deren gesamte Medina seit 2001 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO ist.

Einst in Marokko unter dem Namen Mogador bekannt, bedeutet der heutige Name der Stadt Essaouira „die Eingeschlossene“. Dabei besticht die, nicht nur bei Surfern beliebte windige Stadt, vielmehr durch ihre aussergewöhnlich luftig-leichte Atmosphäre und ihr offenes, mediterranes Flair.

Die im südeuropäischen Stil beeinflussten Bauwerke untermalen das Bild der Hafenstadt im Westen von Marokko, die den Charme einer sommerlich geprägten Mittelmeermetropole versprüht.

Möwen-Scharen am Hafen von Essaouira

Hunderte Möwen, vom stetigen Wind getragen, frische Meeresluft, der Geruch von Fisch und das Rauschen der peitschenden Wellen gehören zu den eindrücklichen Erinnerungen an eine Reise nach Essaouira, dem ehemals grössten Seehafen an der Atlantikküste von Marokko.

Im 15. Und 16. Jahrhundert von den Portugiesen besetzt, wurde in der Stadt am Atlantik eine massive Festungsanlage und der malerische Hafen gebaut. Die breiten Mauern, die die Bevölkerung in der Vergangenheit vor weiteren Fremdeinwirkungen schützte, umschliessen bis heute die gesamte Medina von Essaouira.

Die Medina von Essaouira

Dieser besonders sehenswerte Teil der Stadt windet sich in engen Gässchen innerhalb der Stadttore, dem Bab Doukkala, dem Bab Marrakech und dem Bab Al Minzah am Hafen Essaouiras. Auf dem Weg, kurz vor dem Place Moulay Hassan, ragt der Uhrenturm in den Gemäuern der Stadtbefestigung heraus. Der Place Moulay Hassan, zwischen dem Hafen und der Medina, ist der zentrale Platz der Stadt. Hier kannst Du die Atmosphäre und das Leben Essaouira’s geradezu einatmen. Zahlreiche Cafés und Fischrestaurants mit fangfrischem Fisch laden zum Schlemmen und Verweilen, untermalt durch den Klang der Brandung und des stetigen Geschreis der Möwen.

Uhrturm Essaouira Reisetipps - Marokko
Der Uhrturm an der Avenue Oqba Ibn Nafi

Die Scala de la Kasbah, der stark befestigte Teil der Stadtmauer von Essaouira, der dem Meer oberhalb vom Strand zugewandt ist, lockt zu einem schönen Spaziergang entlang der Westmauer der Festungsanlage. Der Weg führt vorbei an alten Bronzekanonen bis zur Nordwest-Bastion, die den Machern des Serienepos „Game of Thrones“ für einige Szenen als Drehort dienten. Von dort hast Du einen großartigen Ausblick auf das tosende Meer und den Sonnenuntergang.

Die Scala de la Kasbah in Essaouira - Marokko
Bronzekanonen und Blick auf das tosende Meer - Scala de la Kasbah

In den engen Gassen innerhalb der Mauern der Altstadt tobt das Leben der Kaufleute. In den Souks bieten die Händler Kleidung, Kunsthandwerk und Schmuck feil. Die Galerien, kleinen Läden, Gold- und Silberschmieden in den schmalen, dunklen Gassen verlocken, die Zeit zu vergessen und sich beim Bummeln und Shoppen treiben zu lassen. Cafés, Imbisse oder auch Eisverkäufer erwarten Dich mit Kaffee, Säften und Snacks für eine Pause und den Appetit zwischendurch.

Kunsthandwerk in der Medina von Essaouira
In der Medina von Essaouira

Der Strand von Essaouira

Der Strand von Essaouira erinnert ein wenig an die Nordsee, wobei für den klassischen Strandurlaub eher zu windig und zum Baden ziemlich kalt. Doch der Stadtstrand eigenet sich perfekt für lange Spaziergänge und zum Sonnenbaden.

Zudem ist der Strand von Essaouira ein absoluter Traum für Surfer und Kitesurfer. Der Wettbewerb etlicher Surf- und Kiteschulen untereinander bietet Dir die Möglichkeit, die Angebote und Qualität der einzelnen Betreiber zu vergleichen.

Vom Place Moulay Hassan in Richtung der Nordwest-Bastion entlang der Stadtmauer findest Du hingegen zunächst einen von Felsen gespickten Teil des Strandes vor. Über grosse Steine kannst Du während der Ebbe entlang der hohen Mauern der Medina laufen.

Marokko Reisetipps

Marokko Reisetipps und Informationen

Du planst eine Reise nach Marokko? Bist neugierig auf das facettenreiche nordafrikanische Land? Marokko erwartet Dich mit einem Reichtum unterschiedlichster Naturschönheiten und einer faszinierenden Kultur. Vom Kurztrip bis hin zu einer Langzeitreise bietet das Land das Potential Dich vielfältig zu begeistern. Unter unseren Marokko Reisetipps haben wir Dir alle wichtigen Infos und Hinweise für Deinen Urlaub in Marokko zusammengestellt.

Der Hafen von Essaouira

Vom Place Moulay Hassan gelangst Du zum Hafen von Essaouira, der ein echter Hingucker ist. Das wuselige Treiben und Handeln der Fischer spielt sich vor der Kulisse der hohen Hafenmauer und den zahlreichen im Hafenbecken schaukelnden kleinen, blauen Fischerbooten ab. Spektakulär ist der Anblick des gigantischen Möwenspektakels wenn die Fischer ihren Fang an Land bringen.

Der Stadt und dem Hafen von Essaouira vorgelagert liegen die Purpurinseln oder auch Mogador genannt. Während sie in früheren Zeiten die Purpurmanufakturen beherbergten, in denen aus Schnecken der kostbare Farbstoff hergestellt wurde, sind sie heute Vogelschutzgebiet und dürfen nicht betreten werden.

Fischerboote im Hafen von Essaouira und Blick auf die Festungsmauer
Zahlreiche kleine, blaue Fischerboote liegen im Hafen von Essaouira

Essen, Trinken und Einkaufen

Essen in Essaouira

Die Hafenstadt Essaouira ist prädestiniert, fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte aller Art zu schlemmen. Gleich am Place Moulay Hassan auf dem Weg zum Hafen findest Du zahlreiche Möglichkeiten, Dir in den Auslagen der kleinen Fischrestaurants die ansprechendsten Stücke auszusuchen.

firsch gefangener Fisch und Meeresfrüchte in Essaouira - Marokko
Fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte am Hafen von Essaouira

In der Medina erhältst Du leckere Snacks und Streetfood für zwischendurch. Neben den bei den Einheimischen beliebten Baguette-Sandwiches, solltest Du unbedingt die traditionellen Suppen und Merguez-Würstchen probieren. Du findest frische Brotwaren, frittierten Fisch, Oliven und allerlei süsses Gebäck, Trockenfrüchte sowie klebrige, köstliche Nussriegel.

Möchtest Du in lieber im Restaurant essen, so bieten sich Dir zahlreiche Optionen bis in die höheren Preisklassen. Unsere Empfehlung ist, Dich in den kleinen Gassen nordöstlich der Avenue Mohammed Zerktouni und der Avenue Istiqlal umzusehen. Hier findest Du viele kleine Restaurants, die die schmackhaften, traditionellen Couscous- und Tajinen-Gerichte anbieten.

Alkohol und Bars

Alkohol ist in Marokko nicht gängig, so dass es nur wenige lizensierte Bars und Restaurants mit Alkoholausschank gibt. Dennoch ist die Auswahl in Essaouira recht groß. U.a. bietet das Les Alizés gleich am Place Mohammed Hassan und das Restaurant La Table de Mechouar auf der Avenue Istiqlal alkoholische Getränke in Essaouira an.

Darüber hinaus kannst Du im Carrefour oder einem der Liquor Stores ausserhalb der Medina Alkohol kaufen (klein und versteckt links auf dem Boulevard Moulay Youssouf und rechterhand auf der Avenue al Massira al Khadra).

Einkaufen in Essaouira


Frisches Obst und Gemüse erhältst Du auf der Avenue Mohammed Zerktouni, der Hauptstrasse der Medina, und in der Avenue al Massira al Khadra, jenseits der Stadtmauern. Zudem befindet sich ausserhalb der Innenstadt ein grosser Carrefour Supermarkt.

Essaouira ist zudem ein echtes Shopping-Paradis für Kleidung, Schmuck und Souvenirs jeder Art. Die Souks bieten eine riesige Auswahl, wobei die Händler hier für marokkanische Verhältnisse äusserst unaufdringlich ihre Ware anbieten.

Abends bieten die fliegenden Händler auf der Avenue Mohammed Zerktouni neben Brot und Streetfood auch frisches Obst an

Die beste Reisezeit für Essaouira

Einen Urlaub in Essaouira kannst Du ganzjährig planen. Das Klima in Essaouira erlaubt es Dir, auch im Winter bei Sonnenschein tagsüber in T-Shirt und kurzer Hose unterwegs zu sein, wenngleich wegen des frischen Windes ein Pulli oder eine Jacke zu empfehlen ist.

Die Temperaturen liegen zwischen Dezember und Februar bei um die 18 Grad am Tag, wobei es ohne Wind und in der der Sonne gefühlt weitaus wärmer ist. Als beste oder optimalste Reisezeit gelten die Monate April bis Oktober für Essaouira. Eigentlich aber eignet sich das Klima in Essaouira, um sich hier während des gesamten Jahres wohlzufühlen.

Die Anreise nach Essaouira

Mit dem Flugzeug

Direktverbindungen aus Europa zum Flughafen Mogador in Essaouria gibt es derzeit nicht. Inlandsflüge gibt es z.B. von Agadir oder Casablanca. Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Marrakesch und Agadir.

Die Billigfluganbieter Eurowings und Ryan Air bieten von verschiedenen Standorten in Deutschland Direktflüge nach Marrakesch und Agadir an. Wir buchen Flüge in der Regel über Skyscanner*. Auf der Plattform können Preise, Reisezeiten und Fluggesellschaften bequem verglichen und gebucht werden.

Mit dem eigenen Auto

Mit dem eigenen Mietwagen brauchst Du für die knapp 200km lange Fahrt von Marrakesch nach Essaouria ca. drei Stunden. Von Agadir nach Essaouira beträgt die Entfernung 175km, für die Strecke benötigst Du ebenfalls ca. drei Stunden. Für die ungefähr 380km lange Strecke von Casablanca nach Essaouira solltest Du rund 5 Stunden einplanen.

Eine Reise mit dem Mietwagen durch Marokko ist unkompliziert und bietet Dir viele Möglichkeiten das Land bis in seine abgelegenen Regionen zu erkunden. Die günstigsten Preise für Mietwagen in Marokko findest Du in der Regel online. Gute Erfahrungen haben wir mit der Plattform Check 24* gemacht.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busse gehören in Marokko zu den günstigsten Transportmitteln. Von Marrakesch dauert die Fahrt mit einem öffentlichen Bus ca. drei Stunden und kostet um die 7€. Von Agadir nach Essaouira gelangst mit dem öffentlichen Bus in ca. sechs Stunden. Hier kannst ohne Reservierung am Busbahnhof einen der regelmässig fahrenden Transporte nutzen.

Essaouira Morgenstimmung über den Dächern
Morgenstimmung über den Dächern Essaouiras

Unterkünfte in Essaouira

Essaouira hat viele Unterkünfte unterschiedlichster Art und Preisklasse zu bieten. Du kannst in Essaouira in schicken Hotels nächtigen, Dir ein günstiges Bett im Schlafsaal eines Hostels sichern oder Deine Nächte in einem wunderschönen Riad verbringen.

Hinter den unscheinbaren Türen der dicken Mauern überraschen in den schattigen Gassen der Medina wunderschön gestaltete Unterkünfte ihre Gäste. Ab ca. 7€ kannst Du in einem Hostel unterkommen, während Du für saubere und schöne Doppelzimmer im Riad ab 20€ aufwärts zahlst. Meist sind die Preise inklusive eines reichhaltigen und köstlichen Frühstücks.

Unterkünfte in der Medina

Folgende Riads können wir Dir empfehlen. Es lohnt in Essaouira ein paar Tage länger zu bleiben und den Charme der Stadt auf Dich wirken zu lassen.

Es gibt in Essaouira auch gute Optionen über die Plattform Airbnb* ein Zimmer zu finden. Wenn Du zum ersten Mal bei Airbnb* buchen möchtest, dann bekommst Du von uns 25€ Rabatt auf Deine erste Buchung* geschenkt.

Der beste Reiseführer für Marokko

Unser Favorit für Marokko ist der Reiseführer der Stefan Loose Reihe*, der Backpackern und Individualreisenden hilfreiche Tipps und Informationen für eine Rundreise durch Marokko bietet.

Bei längeren Reisen haben wir gerne zwei unterschiedliche Reiseführer im Gepäck. Das hat den Vorteil verschiedene Einschätzungen und Perspektiven z.B. zu einzelnen Zielen zu erhalten. Darüber hinaus ergänzen sich die verschiedenen Bücher aber auch häufig. Für Marokko fällt unsere zweite Wahl auf den Lonely Planet Marokko*.

Essaouira – Ein Highlight auf Deiner Marokko Rundreise

Essouira ist ein sehr besonderer Ort in Marokko und aus unserer Sicht auf jeden Fall ein Muss während eines Urlaubs in Marokko. Allein das mediterrane Flair der Hafenstadt besticht sondergleichen. Diese Atmosphäre in Kombination mit den Sehenswürdigkeiten und einem Besuch am Meer sind die Reise wert. Essaouira macht Lust, das Leben und den Urlaub in Marokko noch einmal ganz anders zu geniessen, während Dir der frische Wind um die Nase weht.

Alle Marokko Reiseberichte

Sidi Ifni – Das Tor zur Sahara in Südmarokko

Die Küstenstadt Sidi Ifni gehört zu einem unserer Highlights an Marokkos Atlantikküste. Zurecht als das „Tor zur Sahara“ bezeichnet…

Legzira Beach – Das Felsentor an Marokkos Atlantikküste

Einer der schönsten Strände Marokkos und somit auch eines der Marokko Highlights ist der Legzira Beach an Marokkos Atlantikküste…

Reisekosten Marokko – Was kostet ein Urlaub in Marokko?

Was kostet ein individueller Urlaub in Marokko? Ob Kurztrip oder Langzeitreise, einen Trip in das nordafrikanische Land kannst Du auch mit kleinen Budget gut umsetzen…

Marokko Reisetipps und Informationen für Deinen Urlaub

Du planst einen Urlaub in Marokko, möchtest Marokko auf eigene Faust entdecken, brauchst Reisetipps, Reiseempfehlungen und suchst nach Informationen…

Entdecke Marokko mit Get your Guide*

*HINWEIS: Dieser Bericht enthält Werbung und Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir für alle Artikel oder Unterkünfte, die Du über einen solchen Link auf unserer Website kaufst oder buchst eine kleine Provision erhalten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir auch selber nutzen oder guten Gewissens empfehlen können. Dabei entstehen Dir keine Mehrkosten und Du unterstützt uns darin auch weiterhin gute und informative Artikel auf Hummeln im Arsch zu veröffentlichen. Wir danken Dir für Deine Unterstützung.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu Aktzeptieren Weitere Informationen